06.08.09 09:49 Uhr
 779
 

Malaysia: Schüler wurde zum Kettenrauchen gezwungen

In Malaysia hatte eine Lehrerin bei einem 16-jährigen Schüler Zigaretten im Schließfach gefunden.

Sie bestrafte ihn damit, dass er vor der ganzen Klasse vier Zigaretten zur selben Zeit rauchen musste und das über zwei Stunden hinweg. Auch andere Lehrer sahen dem Geschehen zu, ohne einzugreifen.

Ein Vertreter der Schule räumte ein, dass der Vorfall stimmen würde, aber es wären keine 42 Zigaretten gewesen, die der Junge rauchen musste, wie ein Gerücht behauptete. Der Junge bekam eine Entschuldigung von der Schule.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Malaysia, Kette
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 09:47 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht doch wirklich zu weit. Und dann soll es sich alles mit einer Entschuldigung erledigt haben? Wirklich unverantwortlich von den Lehrern, dass sie nicht eingegriffen haben.
Kommentar ansehen
06.08.2009 10:10 Uhr von fortimbras
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hats denn funktioniert? oder raucht der trotzdem weiter?
Kommentar ansehen
06.08.2009 10:51 Uhr von Skepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube nicht, dass man wegen so was mit dem Qualmen aufhört. Dünnpfiff mag sein, Übelkeit oder so. Aber aufhören, nee... kann ich mir nicht Vorstellen.
Kommentar ansehen
06.08.2009 11:02 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage: mich,ob die Lehrer in Malaysia,noch irgendwas merken??? Das,was dort passiert ist, heißt Körperverletzung!!! Einfach Unglaublich!!!!
Kommentar ansehen
06.08.2009 11:06 Uhr von Son_of_onE
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Je nachdem wie dort die Gesetze liegen ist es evtl. sogar Nötigung zu einer Straftat, denn wenn der Junge mit 16 noch gar nicht rauchen darf, dann haben sie sich allein deswegen schon strafbar gemacht. Von Körperverletzung und Misshandlung Schutzbefohlener gar nicht zu reden.
Kommentar ansehen
06.08.2009 13:28 Uhr von Cheating_Death
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
andere länder: andere sitten heisst es immer so schön, aber da hat der spaß ein loch und ob prügel mit nem stock soviel besser sind als kettenrauchen müssen sei auch mal dahingestellt. So oder so ist es eine zumutung für die schüler, so von ihren lehrern misshandelt zu werden und solte langsam aber sicher mal von den dortigen behörden reformiert werden
Kommentar ansehen
06.08.2009 13:29 Uhr von S0u1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also ich finde die aktion gut ^^ der wird so lange keine Lust mehr auf Zigaretten haben.
Als ich noch geraucht habe, warens so 1 1/2 schachteln am tag ... aber 1 schachtel pro Stunde ist schon heftig^^.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?