06.08.09 08:50 Uhr
 382
 

Bielefeld: Rollstuhlfahrer flüchtete vor Polizei

In Bielefeld ist ein Rollstuhlfahrer vor der Polizei geflüchtet, weil er sich einer Kontrolle der Streifenpolizisten entziehen wollte.

Der alkoholisierte Fahrer und die Polizei lieferten sich eine Verfolgungsjagd durch die Stadt. Der Rollstuhlfahrer floh mit 25 Stundenkilometer und schüttelte einen Polizisten ab, der sich an seinem Gefährt festhielt.

Als der Gepäckkoffer des Rollstuhls abriss, fiel der Polizist zu Boden und verletzte sich. Die Polizei konnte den Rollstuhlfahrer erst an seinem Wohnort stellen. Nun darf er seinen Rollstuhl erst mal nicht mehr fahren.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bielefeld, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 08:43 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Rollstuhlfahrer hätte es auch einfacher haben können, wenn er nicht vor der Polizei geflüchtet wäre. Es sah bestimmt lustig aus, wie der Rollstuhlfahrer den Polizisten einfach davon sauste...
Kommentar ansehen
06.08.2009 08:54 Uhr von EvilMinded
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
die haben sich von nem (sorry) Rollstuhlfahrer verarschen bzw. abziehen lassen?..... Fail?

arme Deutsche Polizei
Kommentar ansehen
06.08.2009 08:55 Uhr von execute.exe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wir begrüssen den Rollstuhlfahrer im Kreise der Fussgänger wieder.
Kommentar ansehen
06.08.2009 09:05 Uhr von Cheating_Death
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na der wird sich: aber freuen das er nicht mehr rollsuhl fahren darf, es kann sein das ich mich täusche, aber haben rollstuhlfahrer ihr gefährt nicht als ersatz fr die benine die nicht mehr so ganz wollen? wie also soll er sich fortbewegen? Aber ist nicht schlimm, denn so richtig kann der artikel nicht sein,wenn man davon ausgeht das Bielefeld eine erfindung der gewinnspielindustrie is ;)
Kommentar ansehen
06.08.2009 09:10 Uhr von dgtell
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich schätz mal: er darf keinen MOTORISIERTEN mehr fahren...
Kommentar ansehen
06.08.2009 09:16 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben ihm bestimmt den Führerschein abgezogen. :D
War doch bestimmt frisiert die Kiste.
Kommentar ansehen
06.08.2009 09:35 Uhr von xj12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Rollstuhl der 25 KM/h macht???? Na da macht der Ausdruck AOK-Chopper ja mal richtig Sinn ;-)
Kommentar ansehen
06.08.2009 09:44 Uhr von pfostengott
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich wusste es immer, der polizei in diesem land fehlen einfach sämtliche kompetenzen.
Kommentar ansehen
06.08.2009 10:00 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bielefeld: Wo ist das? Haben die überhaupt eine Polizei? Und Rollstuhlfahrer?
Kommentar ansehen
06.08.2009 11:21 Uhr von Skepsis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@evil minded: lol, das dacht ich auch. Das ist fast schon Epic...



@übermir: Bielefeld gibts nicht. Ergo hat es keine Einwohner. Ergo hat es aber auch alles was du willst...
Kommentar ansehen
06.08.2009 12:52 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das: wirft doch nur eine Frage auf: Warum flüchtet Schäuble vor der Polizei? *g*

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?