05.08.09 21:01 Uhr
 425
 

USA: Öllagervorräte legen klar zu - Ölpreis gibt klar nach

In den Vereinigten Staaten von Amerika hat am heutigen Mittwoch die Energy Information Administration (EIA) die Daten zu den Ölbeständen bekannt gegeben.

Die Rohöllagerbestände legten um 1,7 Millionen Barrel (je 159 Liter) zu. Die Benzinvorräte (minus 0,2 Millionen Barrel) und die Mitteldestillate (minus 1,1 Millionen Fass) gaben dagegen nach.

Nach dem Bekanntwerden der Daten gab der Ölpreis klar nach. Zuletzt kostete ein Fass der Sorte Brent Crude 70,49 (Dienstagabend: 71,42) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Ölpreis
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2009 20:51 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird den Spekulanten aber gar nicht gefallen, dass die US-Öllagerbestände schon wieder zugelegt haben.
Kommentar ansehen
05.08.2009 22:50 Uhr von Aether
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten wir doch nur die Benzinpreise: die auch Amerikaner zahlen...
Kommentar ansehen
05.08.2009 23:33 Uhr von HeeHoo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
solangsam: scheint sich der iraq krieg doch gelohnt zu haben...
Kommentar ansehen
06.08.2009 01:08 Uhr von thesithlord
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bin ja grad in florida: gallone diesel 2,59, gallone normal benzin 2,49 usw. In Dollar
Kommentar ansehen
06.08.2009 01:25 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kömma: froh sein, wenn wir hier nicht das in € pro lieter zahlen müssen, was dort eine galleone in $ kostet

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?