05.08.09 20:10 Uhr
 1.039
 

Wegen Schweinegrippe - Freunde besser nicht umarmen

Nach den Ferien sollten sich Schul- oder Kindergartenkinder besser nicht um die Arme fallen. So könnten Ansteckungen verhindert werden. Das meint die Pressesprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Thüringen.

Die Sprecherin und Ärztin meint, Hygiene sei oberstes Gebot. Laut Aussagen des Robert-Koch-Instituts ist das Ende von Urlaub und Ferien besonders Gefährdet. Die meisten Spanien-Urlauber sind betroffen.

Eltern sollten bei ihren Kindern auf Symptome achten, wie 40 Grad Fieber, Husten und auch Schnupfen. Sie sollten ihre Kinder zum Kinderarzt bringen. Man sollte die Hände waschen so oft wie möglich und die Kinder zu Hause gesund werden lassen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Freund, Schweinegrippe, Schwein
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2009 20:01 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Originalquelle findet ihr noch mehr Informationen zum Thema. Leider ist die Quelle zu umfangreich, um alles unterzubringen.
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:17 Uhr von Ned_Flanders
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Aber meine Feinde darf ich doch umarmen, oder?
Na, die werden sich wundern.
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:24 Uhr von kommentator3
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
was ist denn: eine "Originalquelle"? In jedem Autorenkommentar von marshaus wird darauf hingewiesen.
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:30 Uhr von fortimbras
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
bioanschlag! eine gruppe islamisten hat sich heute vormittag vorsetzlich mit der schweinegrippe infiziert und sind nun in mehrere deutsche städte eingefallen um ahnungslose bürger zu umarmen!
wer diese terroristen sieht sollte umarmungen entschlossen ablehnen und die gsg9 informieren...
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:46 Uhr von Bibi66
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ fortimbras: Das kann nich sein..

Weil Schwein nicht halal is...
Deswegen dürfen das gläubige Islamisten schon mal gar nicht
und zweitens sind sie praktisch immun.
An die kommt kein Schwein ran!

Das is genauso wie bei gläubigen Christen und AIDS...
Da gibbed sowas nich...
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:47 Uhr von kathrinchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich werd mir das nicht nehmen lassen: schließlich ist geteiltes leid halbes leid^^
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:50 Uhr von Köpy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Umarmen in den Schulen. Aber man sollte nicht vergessen keine Stifte vom Klassenkameraden auszuleihen. Oder den Tisch des Nachbarn ablecken ist auch ungesund.

Ich frage mich, ob die Schweinegrippe wirklich so gefährlich ist. Wenn ja, dann gäbe es Aus- und Einreiseverbot, Schulen wären geschlossen und Massenansammlungen wären verboten, oder nicht?

Anders gesehen... Ich habe mir schon lange angewöhnt nicht jedem die Hand zu geben und mehrmals Täglich die Hände zu waschen. Wer weiß wo die Hände vorher waren.. ^^
Kommentar ansehen
05.08.2009 20:56 Uhr von Cosmopolitana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um die Arme herumfallen :)))
Kommentar ansehen
05.08.2009 21:03 Uhr von Himbeertee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommener Schwachsinn.

Umarmen unterlassen... Es muss nur eines von den Kindern husten. Da braucht gar kein Körperkontakt da sein.

trotzdem halte ich diesen Schweinegrippewahnsinn für vollkommen übertrieben. Es ist wie jede andere Grippe auch. Nur dass dieses Mal das Sommerloch den Panikfaktor erhöht. Und die Pharamfirmen wollen antürlich auch mehr Grippeimpfungen unters Volk werfen, egal ob die Wirkung fraglich ist, oder nicht.
Kommentar ansehen
05.08.2009 23:11 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein: Tipp für totale Imunität:

Springt aus dem Fenster (Wirkungslos wenn man nicht mindestens im Dritten Stock Wohnt oder ne gute Landung drauf hat)
Kommentar ansehen
06.08.2009 00:47 Uhr von Ribbity
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Keine zwischenmenschlichen Kontakte bitte! Bald soll man auch nicht mehr miteinander reden und Sprachcomputer benutzen die von Tochterfirmen der Pharmaindustrie hergestellt werden...

Danach am besten gar keine Freunde mehr haben und an Depressionen sterben (ehe man teure anti depressiva nimmt)

Und nicht vergessen 39 x täglich das komplette Haus zu desinfizieren.. weil Keime töten uns im schlaf !!!

/ironie off
Kommentar ansehen
06.08.2009 00:53 Uhr von Jackobi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
looool: sry aber sowas schwachsinniges hab ich ewig net gehört, sie sollten dann auch den bickkontakt vermeiden und nicht miteinander reden...um ganz sicher zu gehn
Kommentar ansehen
06.08.2009 02:11 Uhr von Galerius
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Himbeertee: Was ist, wenn der Virus plötzlich mutiert und gefährlich wird?
Kommentar ansehen
06.08.2009 04:24 Uhr von mistersecret
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wann findet dieser Wahnsinn endlich ein Ende ? Wenn eine Krankheit nichtmal 3 Tage dauert ist es ja wohl gerade mal eine Erkältung. Diese ganze Panikmache ist einfach nur noch nervig und beängstigend. Es wäre toll, wenn man sich mal gegen diese ganzen Nachrichten und Schikanen wehren würde.
Kommentar ansehen
06.08.2009 07:59 Uhr von wordbux
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nicht umarmen: Vielleicht reduziert sich nun auch mal das Buss Bussi Gehabe.
Früher "taten" es die Prominenten, aber mittlerweile umarmt sich Hinz und Kunz mit Bussi Bussi.
Schließlich ist man ja in der großen weiten Welt zu Hause.
Einfach widerlich sowas.

(Das ist aber nur meine eigene Meinung)
Kommentar ansehen
06.08.2009 08:58 Uhr von wordbux
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nicht umarmen die 2. Na, habe ich einem Normalo Bussi Bussi Umarmer auf die Adiletten getreten ?
Kommentar ansehen
06.08.2009 19:14 Uhr von Krebstante
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kürzlich hieß es noch, Küssen sei gesund und jetzt darf man sich noch nicht einmal mehr umarmen?
Ich umarme generell nur Menschen, die ich sehr gerne mag und das lasse ich mir vom Schweinegrippen-Hype nicht verbieten. Ebenso wie das Händegeben zur Begrüßung.
Die Kinder holen sich die Grippe eher auf dem Schulweg in überfüllten Bussen und Zügen, wo man keinen Mindestabstand einhalten kann.

Ich schlage vor, Grenzen schließen, Ganzkörperkondome und 2 Wochen Quarantäne für alle. Und das weltweit.
Kommentar ansehen
09.08.2009 13:46 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigsten etwas Gutes hat die Schweinegrippe: Die Leute waschen sich endlich mal wieder häufiger die Hände.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?