03.08.09 09:39 Uhr
 1.003
 

Eigenes Gesicht auf Actionfiguren und Masken

Unter Verwendung von nur zwei Fotos (Frontal- und Profilansicht) und moderner 3D-Bearbeitungsprogramme entsteht bei "ThatsMyFace" ein realistisches Abbild des eigenen Gesichts.

Nach der Angabe einiger Daten, wie Geschlecht, Hautfarbe, Frisur und Haarfarbe, sieht das Modell dem Original schon zum Verwechseln ähnlich.

Der eigenen Actionfigur steht nun nichts mehr im Wege. Aber auch andere kuriose Dinge, wie eine Skulptur des eigenen Kopfes oder eine tragbare "Ich-Maske" sind möglich - Wobei letzteres bei der erschreckenden Ähnlichkeit von Modell und Original schon zur einen oder anderen Verwechslung führen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: furtgo99
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gesicht, Action, Maske
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2009 13:52 Uhr von marshalbravestar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles: schön spannend verpacken damit die überwachungs und gesichtsanalysekameras schneller einzug bekommen ...genau wie diese popups vergleiche dein gesicht soll die menschen schon mal an biometrische datenerfassung gewöhnen .... ansonsten cooler fortschritt :D
Kommentar ansehen
03.08.2009 13:56 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: verkleide ich mich bei der nächsten halloweenparty als mein nachbar^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?