09.07.09 12:19 Uhr
 664
 

Begründer der Fahrzeugklasse "viertüriges Coupé": Mercedes CLS 500 im Test

Er ist schön und als 500er auch noch stark. Der CLS 500 mit seinem 388 PS leistenden V8 unter der Haube ist ein echt gelungener Mercedes.

Dank des einstellbaren Hightech-Fahrwerks lässt es sich vortrefflich reisen, doch auch der 5,4 Sekunden Sprint auf Tempo 100 kann entspannt und dennoch sportlich absolviert werden.

Ab ca. 75.000 Euro steht der CLS 500 in der Liste. Dafür bekommt man das erste Coupé mit vier Türen was auf den Markt kam, gepaart mit der Serienreife des E-Klasse. Denn die steckt unterm Kleid des CLS.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: Test, Mercedes, Fahrzeug, Coupé, Coup
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2009 13:48 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ein Coupe ist: wird klar definiert. Und 4 Türen gehören einfach nicht dazu. Folglich ist es keins, basta. Sowas muß einem doch aufregen. Das ist ganz einfach eine schnittige Limousine mehr nicht.
Kommentar ansehen
09.07.2009 14:33 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@anderschd: Stimmt. Volle Zustimmung!
Obwohl in Deutschland alles mit 2 Türen für die Leute ein Coupe ist :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht