31.01.09 11:40 Uhr
 31.254
 

Außen biedere Tierpension - Hunde wurden von Frau (30) zu Pornofilmen missbraucht

So unbegreiflich es sich anhören mag, was hinter der Umzäunung der ländlichen Tierpension "Dog ranch" in Afing (Südtirol) so abging, wird auch die ermittelten Beamten abgestoßen haben. Dort wurden wenigstens acht Hunde zu Sexfilmen missbraucht.

Der Besitzer war im Januar 2008 in den Medien, weil die Staatsanwaltschaft ihm seine "Dog ranch" weggenommen hatte. Die angetroffenen 14 Hunde waren in einem beklagenswerten Zustand und wurden von einem Tierheim "aufgepäppelt". Nachforschungen im Internet ließen die Beamten dann erschaudern.

Sie fanden acht Filme mit diversen Hunden, wo eine darauf spezialisierte Frau (30) aus Großbritannien, Geschlechtsverkehr mit den Tieren hatte. Dem Besitzer werden einige zum Sexbereich zählende Verbote vorgeworfen. Einheimischen Frauen soll er 2000 Euro für 30 Minuten Hundesex geboten haben, doch diese lehnten ab.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Frau, Hund, Porno, Außen
Quelle: www.dolomiten.it

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

75 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2009 11:21 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kleine Sexfilmchen bereits auf dem Schulhof unter den Schülern getauscht werden, ist fast schon Normalität. Aber wenn ich von Sodomie lese, dann geht mir die Hutschnur hoch. Wie verklemmt muss die Person sein, dass man an solchen Perversitäten noch Gefallen findet? (Symbolbild)
Kommentar ansehen
31.01.2009 11:48 Uhr von Raptor667
 
+34 | -13
 
ANZEIGEN
wie kann man nur so krank sein??? Oo
Kommentar ansehen
31.01.2009 12:01 Uhr von Ulli1958
 
+64 | -16
 
ANZEIGEN
Widerlich aber die Hunde hatten bestimmt Spaß dabei. So mancher typisch deutsche Familienhund hat sein Leben lang keinen Sex mit einer Hündin und vergreift sich deshalb schon mal am Bein des Frauchen.
Kommentar ansehen
31.01.2009 12:11 Uhr von Ulli1958
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
Ein paar lustige Videos zum Thema: http://de.youtube.com/...
http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.01.2009 12:14 Uhr von vampyrella
 
+37 | -27
 
ANZEIGEN
Ach Ulli_1958 hat recht.
so ein tier wird in einem normalen haushalt sexuell nicht wirklich zufrieden gestellt.

Muss sagen, das ist eher Geschmacksache, ich finde es nicht krank.
Krank sind Menschen die Kinder ficken. Die Vergewaltigen.

Für mich selber wär´ das zwar nix, aber wer´s mag...
Kommentar ansehen
31.01.2009 12:36 Uhr von karsten77
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Na ja, es muß offensichtlich Bedarf für derartiges geben. Aber wenn ich mir vorstelle, daß meine Partnerin... Würg!
Kommentar ansehen
31.01.2009 12:38 Uhr von karsten77
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@ ulli 1958: ich hab´ mir fast in die Hose gemacht bei den Filmen :)))
Kommentar ansehen
31.01.2009 12:43 Uhr von XFarinX
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Super News: Da hat aber wieder jemand genau aufgepasst :S

Orginaltitel von der Quelle: "Pornofilme mit Hunden auf „Dog ranch“ in Afing: Mann angezeigt"
Kommentar ansehen
31.01.2009 13:05 Uhr von ElCommandante
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
LOL: Irgendwoher muss der Begriff "Doggystyle" ja kommen...^^
Kommentar ansehen
31.01.2009 13:29 Uhr von Pitbullowner545
 
+29 | -12
 
ANZEIGEN
@Really.Me: du hast überhaupt keine ahnung von Hunden, aber so garkeine..

Rüden sind alles andere als Monogam, wenn ein Hund sein stofftier rannimmt, oder ein Kopfkissen ist das definitiv kein angebliches dominanzgehabe sondern schlicht triebstau.. den kann man auf zwei arten beseitigen, eine tierfreundliche,

man hilft ihm (wie überlasse ich eurer phantasie, aber Männer wissen was ich meine)

oder man hackt ihm die eier ab..

Welche Methode ist da wohl "würdiger" die verstümmelung? Wohl kaum

Das einzige schockierende an der News ist das die Hunde im beklagenswerten zustand waren, nicht das sie Sex mit menschen hatten, das macht vor allem Rüden so garnichts aus, die sind dann sogar ausgeglichener und ruhiger, sind männer auch wenn sie regelmäßig sex haben, oder selbst hand anlegen

aber bei Hunden ist das ja Pfui, aus, das sind ja nur triebgesteuerte roboter.. alles klar.. *augenverdreh*
Kommentar ansehen
31.01.2009 13:33 Uhr von meijin
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: was hat das ganze mit verklemmt zu tun?

und warum verlinkt das bild zu einer hundeschule in deutschland?
Kommentar ansehen
31.01.2009 13:40 Uhr von marshaus
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
das ist schon mehr als krank, aber schliesse mich hier der meinung des autors an.........
Kommentar ansehen
31.01.2009 13:41 Uhr von realNIrcser
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@meijin: die bilder sind immer dahin verlinkt, wo das bild auch ursprünglich herkommt.
Kommentar ansehen
31.01.2009 14:08 Uhr von Birkensaft
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
Sodomie ist eine der: Abbartigsten Sachen die ich mir Vorstellen kann, toppt sogar diese ekligen Kaviar-Geschichten.

Das die Darstellerin aus England ist, wundert mich eigentlich wenig, immerhin hat es so etwas wie Tradition dort.

Zu Zeiten der Segelschiffahrt, wurden auf lange Überfahrten einige Zibben ( weibliche Schafe ) als Proviant mitgenommen, diese wurde als aller aller letztes geschlachtet, die Spanier hatten mit dem Aberglauben das eine Frau an Bord Unglück bringt weniger Probleme.
Kommentar ansehen
31.01.2009 14:16 Uhr von Pitbullowner545
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Birkensaft sex mit tieren ist in England seit dem mindestens! dem 15. Jahrhundert verboten..

.. von wegen tradition, also wenn man keine ahnung hat..
Kommentar ansehen
31.01.2009 14:31 Uhr von Birkensaft
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner545: " also wenn man keine ahnung hat.. "

Sollte man sich schlau machen ... gelle Piti.

Bei monatelangen Überfahrten auf hoher See, wurden diese Praktiken mit Schafen an Bord geduldet um homosexuellen Übergriffen vorzubeugen, zumal die Weltmeere nicht zum Royal Empire gehörten.
Kommentar ansehen
31.01.2009 14:37 Uhr von Pitbullowner545
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
nur: weil sie geduldet wurden heißt das noch lange nicht das sie straffrei sind.. und ob die Weltmeere dazu gehören ist völlig belanglos

man kann das natürlich auch so auslegen das man damals Homosexualität für schlimmer als Zoophilie gehalten hat, tja wie sich die zeiten ändern
Kommentar ansehen
31.01.2009 14:57 Uhr von Mabie
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Also ganz ehrlich Sogomie-Vids find ich doch ein wenig erregend...

Aber: Dem Hund ist das sicher wurscht oder er eine Hündin oder eine Frau vögelt...ähh...hündelt XD
Kommentar ansehen
31.01.2009 16:06 Uhr von Causa
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@ Ulli baaaaa wie pervers! :-) :-)
Causa
@ die anderen: regt Euch ab. Tiersex gibt es seit es Menschen gibt. Und der Sex zwischen Menschenfrau und Hund ist für beide unschädlich.
Reine Geschmackssache.
Immer nach dem Motto: "Katz´ frisst Mäus´.... ich mag´s nicht!"
Es muss doch jeder Frau eigene Entscheidung sein, ob sie sich von einem Hund bumsen lässt, oder?
Alles andere ist Moralin!
Warum wollen immer so viel Menschen über die Moral und den Geschmack des Nachbarn bestimmen?
Causa
Kommentar ansehen
31.01.2009 16:10 Uhr von Causa
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@ Birkensaft: nein, die Engländerinnen sind da nicht die Weltmeister. Da musst Du nach Brasilien sehen. Die nehmen alles mit: Hund, Pferd, ....
Causa
Wie gesagt: Geschmackssache. Ich urteile darüber nicht. Es geht mich nichts an was die machen.
Solange das nicht von mir verlangt wird ist´s mir gleichgültig.
Kommentar ansehen
31.01.2009 16:16 Uhr von Pitbullowner545
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
nur: das die Tierpornographie aus brasilien meist in zwang ausartet

da werden Pferde fixiert und unter drogen gesetzt, hunde ebenso unter drogen damit die ja stillhalten..

es ist alles an videomaterial in der art, aber leider vieles, wenn man hinguckt sieht man das auch, interessiert die meisten konsumenten nur nicht, für die ist das eher "boar guck mal die alte da rubbelt sich den pferdedödel wo dran"
Kommentar ansehen
31.01.2009 16:17 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
fehlt ein nicht

es ist NICHT alles an videomaterial in der art
Kommentar ansehen
31.01.2009 16:26 Uhr von Causa
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Pitbullowner545: habe ich keine Erfahrung.
Aber beim Hund musst Du dich irren. Stillhalten soll er ja wohl nicht.
Der soll ja wohl aktiv sein, oder?
Causa
Kommentar ansehen
31.01.2009 16:30 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
naja: die meisten pornos aus diesem bereich enthalten "dildogging"

zu deutsch da wird der gott wie schreibt man das am besten das es jugendfrei bleibt..

der Hundepenis "manuell" eingeführt, es gibt da auch andere, aber gerade aus Südamerika sind die anderen selten

wie auch bei "humanpornographie" überwiegt da der müll
Kommentar ansehen
31.01.2009 17:11 Uhr von Birkensaft
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner545: Wie ich anhand deiner Beiträge sehe, scheinst Du ja recht bewandt in der Thematik Sodomie und der Entstehung dieser Schmuddelfilme zu sein.

Wie kommt das ?.

Refresh |<-- <-   1-25/75   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht