08.01.09 09:37 Uhr
 9.891
 

USA: Frau stillt nicht nur ihren Sohn, sondern auch ihren Hund

Eine 27-jährige Frau aus dem US-Bundesstaat Nevada ist Mutter eines 2-jährigen Sohnes, den sie bis jetzt noch stillt. Jedoch besitzt sie auch noch einen sechs Wochen alten Hund, denn sie ebenfalls stillt.

Sie sagt zwar selber, dass es anfangs recht merkwürdig gewesen sei, aber sie hat sich mittlerweile an diese merkwürdige Prozedur gewöhnt. "Es tut auch gar nicht weh. Jack ist zärtlicher als mein Sohn Jonny", so die 27-Jährige.

Als Grund für das Stillen ist, dass der junge Welpe sonst nicht überlebt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Hund, Sohn
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2009 09:30 Uhr von ***Dolly***
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von so etwas hab ich noch nicht gehört und ich weiß auch nicht ob es gut ist - für den Jungen! Was soll der sich denken, wenn an einer Brust der Hund hängt und er an der anderen?
Kommentar ansehen
08.01.2009 09:50 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Ab in die Klapse! Sorry, die Tickt ja wohl nicht richtig.

Das Arme Kind.
Kommentar ansehen
08.01.2009 09:54 Uhr von Pitbullowner545
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
und? ist doch ok das zu machen wenn der Hund sonst nicht überlebt hätte
Kommentar ansehen
08.01.2009 09:59 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner545: Hallo?? Gehts noch? Schon mal gehört dass man das Zeug auch abpumpen kann?
Kommentar ansehen
08.01.2009 10:07 Uhr von Dangermaus
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Vorallem wenn die alte sich dran gewöhnt holt die sich immer neue kleine Hunde.

Schon irgendwie Bäh.

Den Hund kann man auch anders am leben halten, ohne ihm die Brust zu geben.
Kommentar ansehen
08.01.2009 10:25 Uhr von Gleacer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
puh: Das ist extrem strange ... oder etwa doch nicht ?

Was glaubt ihr womit die ersten Wölfe die von Menschen aufgezogen worden sind gefüttert worden sind ? Weil die sind ja den Wolfsmüttern als kleine Welpen wegnommen worden um sie direkt vom ersten Tag an die Menschen zu gewönnen (das ist kein Müll was ich hier schreibe davon geht man wirklich aus)

Gut das war jetzt nicht im Jahre 2008/9 und auch nicht in den achtziger Jahren. Aber so ändert sich die Welt, was früher mal normal war ist heute voll daneben aus rein moralischen Gründen (ich meine jetzt nicht sowas wie Mord und Todschlag)

Ich nehme mich da garnicht raus, bei mir erzeugt diese News auch eine Mischung von Erstaunen, Unverständnis und kopfschütteln !
Kommentar ansehen
08.01.2009 11:27 Uhr von ramotzkie
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
wie wäre es mit abpumpen in ein fläschen und das dann dem hund geben?
ich finde die frau ist krank
Kommentar ansehen
08.01.2009 11:59 Uhr von BalloS
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
naja: Wenns dem Hund hilft und er somit überlebt.

Jedoch würde ich, wenn ich ne Frau wäre, es auch lieber abpumpen und in einer Flasche geben.

Hätte glaub ich zuviel Angst, dass der ausversehen mal zubeisst. Dann hat keiner mehr was davon. Weder der Hund noch der Sohn.
Kommentar ansehen
08.01.2009 12:23 Uhr von Genshiro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auf RTL hat se es ja auch schon geschafft :) kommt gleich in Punkt 12
Kommentar ansehen
08.01.2009 14:04 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Daniel_Jackson: Man kann auch strikt dem Hund die eine Seite geben und dem Kind die andere.


Aber mal ganz anbgesehen davon und REIN THEORETISCH:
Du wirst eine Menge Ärzte finden, die sich nciht mal sicher wären, ob es wirklich so schädlich für das Kind wäre, mit dem Welpen-Sabber in Berührung zu kommen.

In der dritten Welt wachsen Kinder in unvorstellbarem Schmutz auf und überleben auch. Sie haben sogar teilweise bessere Abwehrkräfte als wir hierzulande.

Ich würde eine Desinfizierung vor´m Brustwechsel wohl auch bevorzugen, so vom Ekelfaktor her, aber rein medizinisch wäre ich mir keineswegs sicher, ob das wirklich notwendig wäre.
Kommentar ansehen
08.01.2009 21:27 Uhr von franz.buchholz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Versteh die Verwunderung nicht so ganz: Was glaubt ihr denn, wenn damals Romulus und Remus die Milch von der Wölfin erst absaugt und dann aus der Flasche getrunken hätten, ob es jemals das Römische Reich gegegben hätte?

Kommt diese US-amerikanische Einstellung jetzt auch zu uns? "Iiiih, bloß nichts damit zu tun haben wollen, was reine Natur ist ..." demächst gibts vielleicht auch noch abgefüllte Muttermilch im Bioladen, damit das arme Kind nicht an der Brust der Mutter saugen muß.

Ich denke, rein biologisch ist überhaupt nichts daran auszusetzen. Eine Aufzucht aus der Flasche wäre immer nur die zweitbeste Alternative.
Kommentar ansehen
08.01.2009 23:03 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diesjenigen, die sich hier so aufregen: haben einen grösseren Schatten als die Mütter,
die das praktizieren.

so etwas scheint es öfter zu geben:

neuseeland
http://www.nzherald.co.nz/...

katzen
http://www.videosift.com/...

und sogar tiger
http://www.truveo.com/...
Kommentar ansehen
09.01.2009 01:17 Uhr von In extremo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Wir trinken ja auch die Milch von Kühen,..
Kommentar ansehen
09.01.2009 01:20 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
btw: ist Hundesabber keimtötend, und das ist auch wissenschaftlich belegt

man kann also wenn man ne wunde hat desinfektionsmittel nehmen, oder den Hund dran lecken lassen, kommt auf das selbe hinaus..
Kommentar ansehen
09.01.2009 11:16 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jemand Kuhmilch direkt aus dem Euter trinken würde, fänden das etliche Leute bestimmt auch eklig.
Das liegt daran, dass hier bei dem Ganzen eine moralische Komponente mitschwingt, die da gar nichts zu suchen hat.
Kommentar ansehen
09.01.2009 12:15 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Daniel_Jackson: Vielleicht nicht normal, aber verständlich.
Schliesslich ist es ein Zeichen von Denaturiertheit.

Es ist vielleicht nicht normal, dafür gleich eine Minus zu bekommen, aber es ist nornal, ein Hundebaby direkt zu säugen, wenn man gerade Milch hat.
Aber einige geben trotzdem ein Minus und einige finden es trotzdem unnatürlich.
Du siehst, es gibt immer Ausnahmen.





Zu Deinem Zoo-Beispiel. Die Zoo-Mitarbieterinnen haben ja auch nicht gerade passenderweise Milch, wenn ein Tierbaby welche braucht.
Außerdem sind die Zoo-Mitarbeiterinnen nicht unbedingt 24/7 bei den Tieren, sondern wechseln sich ab. Das dürfte dann wohl mit ein Hauptgrund sein.
Gegeben hat es das aber bestimmt auch schon.
Kommentar ansehen
09.01.2009 12:17 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Daniel Jackson: Noch vergessen: Du würdest erstaunt sein, wieviele Leute Ziegenmilch und Kuhmilch direkt aus dem Euter trinken. Auch heute noch.

Das eklig zu finden, ist einfach ein Zeichen von Natur-Entfremdung, das ist alles.

Es gibt ja sogar schon Fälle, die überhaupt keine Milch mehr trinken, .... weil es eklig wäre.
Kommentar ansehen
09.01.2009 13:35 Uhr von Kevin211
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: man keine Babymilch für Hunde kaufen?
Kommentar ansehen
09.01.2009 16:58 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Daniel_Jackson: Eine Frau anzuzeigen, weil sie sich beim Stillen ihres Babys knipsen lässt, ist auf jeden Fall denaturiert!
Kommentar ansehen
09.01.2009 18:09 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kevin: nein kann man nicht, nur so ersatzzeug, und ersatzzeug ist nie so gut wie echte
Kommentar ansehen
09.01.2009 18:12 Uhr von Bahini
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nichts wichtigeres! auf der welt werden menschen umgebracht,kriege u.v.m...
und hier wird berichtet wie eine frau ihren hund stillt.
das ist Pervers!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?