31.12.08 15:48 Uhr
 1.139
 

Microsofts Pläne zur Abo-Nutzung von PCs

Das US-Patentamt (USPTO) hat einen Patentantrag von Microsoft veröffentlicht, der den Abo-Vertrieb einzelner Software- wie Hardware-Komponenten vorsieht. Das USPTO hat den Antrag, der am 21. Juni 2007 eingereicht wurde, jedoch nicht genehmigt.

Microsofts Abo-Modell sah PCs mit billiger Grundausstattung vor, während für leistungsintensivere Hardware und Anwendungen extra bezahlt werden müsste.

Dementsprechend würden User per Abo zwar mehr bezahlen als bisher, zugleich aber auch Computer mit höherer Leistungsfähigkeit, längerer Lebensdauer und der individuellen Abstimmung erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Plan, Nutzung, Abo
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 15:44 Uhr von mediareporter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schätze mal das Abo-Modell sollte die Gewinnspannen im Hochpreissegment ausdehnen... In der Quelle gibts mehr Details zum Abo-Modell und was das mit bereits etablierten Modellen der Handy-Nutzung zu tun hat.
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:07 Uhr von Yes-Well
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist mir egal, aber: wer ist die Nette Maus auf dem Bild? Welches mal so ganz nebenbeigesagt, nichts mit der News zu tun hat ;)
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:20 Uhr von s8R
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dementsprechend würden User per Abo zwar mehr bezahlen als bisher, zugleich aber auch Computer mit höherer Leistungsfähigkeit, längerer Lebensdauer und der individuellen Abstimmung erhalten.
-----
Genug grund dagegen.
Kommentar ansehen
31.12.2008 17:24 Uhr von Allmightyrandom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn mein Rechner ist jetzt 3 Jahre alt...
X2 3800+, 2GB Ram.
Und das reicht für ALLES, was ich damit machen will.
Also wozu mehr bezahlen, damit er schneller wird?

Reines Geld scheffeln... so wie immer. Darum gehts und um nichts anderes.
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:37 Uhr von HardstyleJumper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Dummgeschwätz: Was bitte soll den noch alles im Abo geben *vielleicht noch monitor auf Raten* also ich wäre da strickt dagegen . Ich habe ein 5 jahre alten AMD und der macht alles mit wozu dann noch nen Abo für ein angeblich hochwertigen Rechner wo doch dann nur die Billigkomponenten aus Taiwan drin stecken ????
Kommentar ansehen
01.01.2009 01:01 Uhr von HarryL2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Yes-Well: Die gibt´s auch im Abo
Kommentar ansehen
01.01.2009 03:16 Uhr von head0r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer zwingt hier wen? ich frage mich, wieso ihr euch scheinbar gezwungen fuehlt, so ein angebot zu nutzen? wenn ihr mit so ner ollen kiste gluecklich seid, wunderbar.

jeder andere, der eben mehr moechte und bereit ist, dafuer geld auszugeben, kann das doch tun. oder hat euch da jemand direkt angesprochen?
Kommentar ansehen
01.01.2009 15:57 Uhr von HardstyleJumper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abo: Angesprochen hat man uns damit nicht aber man darf doch seine Meinung sagen oder etwa nicht * heador* und wenn man was besseres will kauft man es sich da kommt man auf die dauer gesehen weit aus biliger weg als wenn man es im ABO nimmt
Kommentar ansehen
01.01.2009 23:43 Uhr von Maniac Cop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe: das genauso wie hostmaster

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?