31.12.08 15:38 Uhr
 222
 

China: Feuerwehrmänner retteten Zweijährigen aus Waschmaschine

Feuerwehrmänner retteten einen zweijährigen Jungen, der in einer Waschmaschine in Urumqi (Xinjiang Uygur) stecken blieb.

Ungefähr um 6:00 Uhr am letzten Donnerstagmorgen kletterte der Junge zum Spaß in die Waschmaschine, nachdem seine Eltern geschäftlich ausgingen. Er war für einige Stunden gefangen.

Seine Schreie erweckten seinen achtjährigen Bruder, der schließlich Hilfe holte. Ihre Nachbarn meldeten das Ereignis bei der lokalen Polizei und den Feuerwehrmännern, die den unbeschädigten Jungen ungefähr um 9:40 Uhr retteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Feuer, Feuerwehr, Waschmaschine
Quelle: www.chinadaily.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 15:43 Uhr von noalias
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte ja immer, es geht nicht schlimmer als Schrottschalk... scheinbar habe ich mich geirrt. -.-"
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:12 Uhr von miggel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherung: Sollte eine normale Waschmaschine nicht so gesichert sein, dass ein Kind in dem Alter die Türe nichtmal auf bekommt?
Hier zu Lande sind die Schalter für die Türe meist auf min. 1 M Höhe....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?