31.12.08 15:26 Uhr
 4.351
 

George W. Bush hinterlässt dem Nationalarchiv gigantische 100 Terabyte an Daten

Seit Monaten bereitet sich das US-amerikanische Nationalarchiv per Notfallplan auf eine gigantische Datenflut vor. Mit dem Ende der Amtszeit von George W. Bush erbt die Behörde 50 bis 100 mal so viele elektronische Daten, wie unter der Amtszeit von Bill Clinton.

Unklar ist, ob das 3.000 Mitarbeiter umfassende Nationalarchiv überhaupt all die Daten verarbeiten kann. Einige Experten zweifeln daran, dass dies der Behörde gelingen wird. Der Datenbestand der Bush-Ära könnte den einer der größten Bibliotheken der Welt annähernd erreichen.

Bislang wurden die Nachlässe der US-Präsidenten meist kistenweise in großen Lastwagen in Lagerhallen abgeladen. Mit Bush zog jedoch endgültig die Internet-Ära ins Weiße Haus ein, und damit eine kaum beherrschbare elektronische Datenflut.


WebReporter: pirata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: 100, George W. Bush, Daten, Nation, National
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 15:22 Uhr von pirata
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als hätte uns George W. Bush in seiner Amtszeit nicht schon genug Müll beschert, jetzt auch noch das...
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:29 Uhr von noalias
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn wenigstens gute pr0ns dabei sind, warum nicht? :)
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist da so alles drinnen: wenn man fragen darf?
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:37 Uhr von JG-SN
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
tja: so ein krieg ist halt ein ars*h voll arbeit. anscheinend auch im büro.
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:44 Uhr von Ulli1958
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Zu schade, dass die wichtigsten Daten: immer rechtzeitig vernichtet werden:

http://www.n24.de/...
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:56 Uhr von pirata
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@alice_undergrounD: jedenfalls keine e-mail-dates mit jungen Praktikantinnen zum aussergewohnlichen Einsatz von Zigarren ;-)
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:58 Uhr von pigfukker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
100tb? das macht ein unispital / jahr! 100tb auf 4 jahre ? 25tb p.a.

das ist doch nichts!

ein unispital hat ein grössereres wachstum...

das geht alles auf tape und gut is
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:03 Uhr von y0koert
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Peanuts für die: nur 200 mal 500GByte-Festplatten. Is doch für ne Behörde mal garnix...
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:20 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da ist aber nicht Bush dran schuld! Eher die Weiterentwicklung der Technologie.
Man kann da keine Vergleiche ziehen weil sich die Technik in den letzten Jahren stark verbessert hat.
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:27 Uhr von sigi009
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
gigantische 100 Terabyte an Daten: na so gigantisch sind 100 Terabyte nun auch wieder nicht. Kommt natürlich darauf an wie groß die einzelnen Dateien im Schnitt sind...
Kommentar ansehen
31.12.2008 17:46 Uhr von chip303
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
dei hätt ich denen auch liefern können ganz ohne Amtszeit :)
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:00 Uhr von xjv8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: da werden die Koordinaten der Massenvernichtungswaffen vom Iran abgespeichert sein.
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:02 Uhr von Angel-Knight
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Peanuts: Stimmt, allerdings werden sie die Daten wohl kaum auf 200 500GB Platten speichern.

Außerdem müssen die Daten warscheinlich noch weiterverarbeitet werden, irgendwie will man ja, wenn man in denen was sucht, auch fündig werden.
Und der Nächste Präsident wird bestimmt min. nochmal die Selbe Datenmenge abliefern.

Außerdem muss ja noch eine gewisse Datensicherheit gewährleistet werden.
Ohne solche Maßnahmen könnte man die Daten sonst gleich in die Tonne kloppen ^^
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:07 Uhr von old-school74
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja denke mal so eine suche nach Nuklearwaffen und der anschließende Krieg und die ereignisse vom 9. Sept werden wohl einiges an Daten geliefert haben.... wobei mich brennend interressieren würde welche Datenmenge gelöscht wurde um der freien Welt vorzuenthalten.....
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:16 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beste lösung: alle laufwerke formatieren :D
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:26 Uhr von Katzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja vielleicht hat er ja stets zur Sicherheit seinen SPAM-Ordner gespeichert!
Kommentar ansehen
31.12.2008 19:36 Uhr von datenfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@y0koert und sigi009: Nene... Kein Thema. Da werden ein paar Aldi-Festplatten gekauft und dann alles unter Eigene Dateien gespeichert.

So einfach machen das Profis nunmal nicht. Es ist wohl unnötig hier über die Technik und Details eines Archivs zu sprechen, weil ihr das wahrscheinlich nicht kapieren werdet, aber glaubt mir einfach wenn ich sage:
Die Leute müssen das Zeug SINNVOLL und GEORDNET ablegen und das auf ausfallsicherer Hardware und nicht einfach alles auf nen Festplatten klatschen und gut is, wie ihr euch das offensichtlich vorstellt.
Kommentar ansehen
31.12.2008 21:44 Uhr von testzweck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin grad am downloaden, muss gleich noch ne ladung bänder holen...
Kommentar ansehen
01.01.2009 03:19 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwelche ufo-daten auch vorhanden? lol*
Kommentar ansehen
01.01.2009 13:53 Uhr von mcSteph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich aber gut dass das alles nur Daten sind und kein Papier. Die Daten kann man ggf. löschen (was man wohl mit ca. 90 TB dieser Menge sicher tun könnte) Papier müsste man entsorgen - und so mussten wenigstens keine Bäume dafür sterben......

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?