31.12.08 14:39 Uhr
 320
 

GB: Polizisten besorgten Weihnachtsgeschenke für drei kleine Geschwister

Drei Mädchen wurden am Weihnachtsabend völlig allein in ihrem Zuhause aufgefunden. Sie hatten weder Geschenke zum Öffnen noch einen Weihnachtsbaum. Nachdem ein Anruf über die Sozialfürsorge erfolgte, schauten Polizisten nach dem Rechten und fanden die vernachlässigten Geschwister mutterseelenallein.

Der Vorfall ereignete sich in Gorton, Südmanchester. Die Kollegen organisierten noch schnell vor Geschäftsschluss einige Last-Minute-Geschenke für die drei Mädchen. Den Beamten ging das Schicksal der Kinder so ans Herz, dass sie Kleidung und Spielsachen kauften und schön einpackten, um sie ihnen zu schenken.

Die Kinder waren alle unter zehn Jahre alt. Für sie wurde anschließend gesorgt; sie wurden anderweitig in Pflege untergebracht. Während Polizisten die Mutter ausfindig machten und verhafteten, organisierten die Polizisten mit ihren Kollegen spontan die Hilfe.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Polizist, Nacht, Weihnachten, Geschwister, Weihnachtsgeschenk
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 14:58 Uhr von noalias
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Tolle Polizisten: Finde ich toll, dass es noch Leute gibt, die so etwas machen - so etwas würde es in Deutschland leider nicht geben. :/
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:20 Uhr von karsten77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt, ist wirklich rührend, ich bin der festen Überzeugung, daß es vergleichbares auch in Deutschland geben würde. Unsere Polizisten sind - auch bei der einen oder anderen gerechtfertigten Kritik an deren handeln - hierzu fähig!
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:45 Uhr von Lichtscheu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das ist mal ne schöne Weihnachtsgeschichte^^: und mal ein gutes Beispiel für "Polizei, dein Freund und Helfer"
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:07 Uhr von miggel123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt!!! Respekt an diese Polizisten, welche ja nicht Sooo viel Geld haben. Finde es sehr wichtig sowas.
Übrigens wird hier soofort eine Entsprechende "Tafel" eingeschaltet, welche ja stets Geld sammeln um Kindern ohne Eltern oder Eltern die garkein Geld haben, zu helfen.
Natürlich gibt es aber genug, denen nicht geholfen werden konnte bisher.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?