31.12.08 14:01 Uhr
 150
 

Madonna: Sie kauft sich für 5.300 Euro Wein mit Silberstaub

Der Popstar Madonna kaufte sich gerade 25 Flaschen Wein für ganze 5.300 Euro - das sind 212 Euro pro Flasche.

Der edle Tropfen heißt 24K Silver und kommt aus einem Weingut im spanischen Valencia.

Er wird hergestellt, indem man Flüssigkeit, die Silberstaub enthält, mit einem sprudelnden Rosé vermischt - das erzählte der Direktor des Weingutes, Alberte Fernandez, der britischen "Sun".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Madonna, 300, Silber, Wein
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten
Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 12:56 Uhr von smash247
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Madonna gibt ihre Kohle für ganz schönen Firlefanz aus – die ganze Story gibt es in der Quelle: http://www.smash247.com
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:06 Uhr von ohnehund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das macht Oma Madonna auch nicht jünger!!
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:24 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss: nur eine dumme Idee haben und einen noch Dümmeren, der das kauft.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel
Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten
Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?