31.12.08 09:04 Uhr
 586
 

Neue Schrift mit Löchern soll helfen die Druckkosten zu reduzieren

Niederländische Entwickler haben eine neue Schrift mit kleinen Löchern auf den Markt gebracht. Die durchlöcherten Buchstaben sind aber trotzdem gut lesbar.

Die Multimediaagentur Spranq verspricht sich mit der Loch-Schrift eine Einsparung der Druckertinte um die 20 Prozent. Sämtliche Betriebssysteme unterstützen die neue Schriftart.

Der Download für die Schrift namens "Ecofont" ist kostenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Druck, Loch, Schrift
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 09:16 Uhr von s8R
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Is jetz nich so die Entdeckung.
Ich bezweifle fast, dass die meisten Drucker bei ohnehin schon kleiner schrift SO kleine Löcher dann überhaupt drucken können..
Kommentar ansehen
31.12.2008 09:41 Uhr von nemesis128
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Sieht gant nett aus. Und beim Laserdrucker sieht man die Löcher schon ab Schriftgröße 8 (wahrscheinlich bin ich für die kleineren Schriftarten nur zu blind). :-)
Kommentar ansehen
31.12.2008 09:50 Uhr von Jaecko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum so umständlich? Man nehme die Druckerfunktion "Tinte sparen" bzw. "Toner sparen"; bei manchen Druckern heisst das auch "Entwurfsmodus" oder "Economy Mode".. da erreicht man dann den gleichen Effekt ohne irgendwelche Löcher.
Und die Einsparung liegt hier sogar bei mehr als 20%
Kommentar ansehen
31.12.2008 10:12 Uhr von Schelm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...das ist von Spranq nicht so 100% ernst gemeint! Es soll nur aufmerksam machen, das es mit einfachen Tricks möglich ist den Tintenverbrauch zu senken. Spranq möchte Nutzern von Druckern ermahnen, nur zu drucken wenn es wirklich notwendig ist und Recycling-Papier zu benutzen...
...und so weiter und sofort.
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:08 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Frage: Muss es nicht "mit LÖCHERN" statt "mit LÖCHER" heissen, oder hat sich die Grammatik schon so verändert?
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:37 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Hersteller der Drucker nicht Ihre Suppe so teuer wie ein seltenes Parfüm verkaufen wollen , könnte man da auch schon Druckkosten sparen.
Ich nutze schon seit Jahren andere Anbieter , denn die Orginaltinte , kann man sich ja fast gar nicht mehr leisten.

Nur drauf achten , das man immer Tinte des gleichen
Herstellers nutzt , könnte sonst eventuell zu unschönen Efekten kommen.

.
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:37 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: >> "Man nehme die Druckerfunktion "Tinte sparen" bzw. "Toner sparen"; bei manchen Druckern heisst das auch "Entwurfsmodus" oder "Economy Mode".. da erreicht man dann den gleichen Effekt ohne irgendwelche Löcher." <<

Das kannst du ja zusätzlich machen, dann sparst du noch mehr Tinte. Das eine schließt ja das andere nicht aus.
Kommentar ansehen
31.12.2008 12:13 Uhr von A1313
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Farblaser: Wer in der heutigen Zeit noch kein Farblaser benutzt ist selber schuld.
Tintenstrahler sind doch wirtschaftlich viel zu teuer ... selbst für Wenignutzer, auf längere Sicht gesehen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?