31.12.08 10:34 Uhr
 14.150
 

NPD-Sites gehackt

Viele Websites der NPD befinden sich zurzeit unter der Kontrolle von Hackern. Beim 25. Jahrestreffen des "Chaos Communication Congress" starteten die Teilnehmer massive Angriffe gegen die Websites der Rechtspartei. Der Kongress wird von Mitgliedern des "Chaos Computer Clubs" organisiert.

Auf einigen Seiten der NPD installierten die Hacker ein Foto mit einem Affen. Der Affe hat eine Hakenkreuzarmbinde am linken Arm und zeigt den Hitlergruß. Auch die Zugänge zu den Datenbanken und Serverdatenbanken von NPD.de wurden geknackt.

Bei dem Kongress in Berlin wurden noch viele andere Seiten gehackt. Unter anderem Seiten von der Polizei und des Pentagons. Der Veranstalter des Kongresses, Andy Müller-Maguhn, gab an, dass bei den Teilnehmern "das bürgerliche Engagement durchgegangen ist".


WebReporter: Maniac Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: NPD
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2008 10:31 Uhr von Maniac Cop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol, ein Affe mit Hakenkreuzarmbinde und Hitlergruß. Wenn die Hacker Pech haben, werden sie noch von einem übereifrigen Staatsanwalt wegen der Verwendung verfassungswidriger Abzeichen verklagt.
Kommentar ansehen
31.12.2008 10:45 Uhr von Vandemar
 
+21 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 10:47 Uhr von PuerNoctis
 
+54 | -60
 
ANZEIGEN
WHAAAAA!
Ich hab sechs Minuten später die gleiche News eingeliefert ^^
Aber klasse Aktion, vom CCC, muss man schon sagen ;) Aber gerade bei der Freilegung der NPD internen Daten glaube ich, dass sich die Hacker gesetzlich auf einem seeeehr schmalen Grad bewegt haben.
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:07 Uhr von api
 
+91 | -54
 
ANZEIGEN
Interessant: Ich dachte immer Hack Attacken gegen Internetserver seien strafbare Handlungen und nun ruft da ein Chaos Computer Club auch noch gleich zu solchen auf. Immerhin ist die NPD eine rechtmässig und demokratisch gewählte Partei. WO geht denn so was?!
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:12 Uhr von djchrisnet
 
+50 | -14
 
ANZEIGEN
""Aber gerade bei der Freilegung der NPD internen Daten glaube ich, dass sich die Hacker gesetzlich auf einem seeeehr schmalen Grad bewegt haben.""

Ich glaube kaum, dass leute die fremde Datenbanken und Webservern hacken, sich um sowas gedanken machen!
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:19 Uhr von Arschgeweih0815
 
+38 | -8
 
ANZEIGEN
und ich dachte, das wäre der Affe aus der Trigema-Werbung. "Ich kaufe nur deutsche Produkte " und so...
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:27 Uhr von Spellingnazi
 
+50 | -22
 
ANZEIGEN
Blödsinn! Da hat Heise aber richtigen MÜLL verzapft! Die Seiten wurden definitiv gehacked oder defaced! Einzig und allein bei der erstellung der Seiten waren die Programmierer der NPD Webseite so schlampig und erlauben den aufruf von externen Daten. Mehr nicht! Das ist kein hacking, sondern einfach nur eine veränderung in der Adresszeile!

Kein Besucher von NPD.de wird jemals dieses Affenbild zu gesicht bekommen, ausser er folgt einem der Links, die vom CCC manipuliert wurden.

Somit macht der ganze Humbug doch überhaupt keinen Sinn, ergo, der NPD kann die ganze Aktion einfach am Arsch vorbeigehen.

Schade, dachte der CCC hätte mehr drauf.

@Authoren: Bitte schreibt doch nicht einfach nur ab, sondern denkt auch mal mit.

Von wegen fest in CCCs hand. Geht mal auf npd.de, da ist nichts verändert worden.
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:28 Uhr von Maniac Cop
 
+3 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:28 Uhr von Spellingnazi
 
+38 | -12
 
ANZEIGEN
Korrektur: "Die Seiten wurden definitiv NICHT gehacked oder defaced!" sollte es lauten :)
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:32 Uhr von FredII
 
+53 | -31
 
ANZEIGEN
Sehe ich ähnlich wie meine Vorredner: Hier werden kriminelle Machenschaften beklatscht.
Es bleiben auch dann kriminelle Taten, wenn sie gegen die NPD gerichtet sind.

Ich möchte andererseits das Gejammer nicht lesen, wenn Schäuble demnächst private Rechner bei unbescholtenenen Bürgern hacken lässt.
Kommentar ansehen
31.12.2008 11:44 Uhr von Bordo
 
+33 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 12:06 Uhr von nurichweißbescheid
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
@Spellingnazi: Lies lieber mal die Quelle, NPD.de war nie Ziel der Attacken, geht um andere Seiten. Und auf denen konnte man kurzzeitig das Ergebnis sehen.

Ansonsten kann die NPD dankbar sein, das sie durch Experten auf Sicherheitslöcher aufmerksam gemacht wurden.
Dies ist keine Form von Kommunikationsguerilla, es wird auch kein politisches Statement abgegeben, was über ein simples "Nazis sind doof" hinausgeht.

Das ganze war auch nichtmal eine CCC-Aktion, sondern von Einzelnen auf dem CCC-Kongress Anwesenden durchgeführt und nicht mehr als ein "guck ma wie schlampig die Seite programmiert is", ein üblicher Sicherheitstest also, wie schon oft vom CCC gesehen.

Außerdem ist die NPD selbst dafür verantwortlich, wenn ihre Datenbankinhalte offen liegen sollten, das kann man den Hackern nicht in die Schuhe schieben. Wenn ich meine Haustür nicht abschließe darf ich mich auch nicht beschweren wenn was fehlt...
Kommentar ansehen
31.12.2008 12:17 Uhr von Millionphoenix
 
+20 | -26
 
ANZEIGEN
Ist schon gut so: Sollen sich mal nicht beschweren. Wie die mit ihren Mitmenschen umgehen...erbärmlich. Irgendwann kommt alles wieder zurück.... RAF
Kommentar ansehen
31.12.2008 12:21 Uhr von Dracultepes
 
+17 | -21
 
ANZEIGEN
@Fredll: Leider hast du recht, auch wenn ich insgeheim kein bischen traurig bin wen es getroffen hat.
Kommentar ansehen
31.12.2008 13:16 Uhr von vampyrella
 
+15 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 13:44 Uhr von Rainer080762
 
+20 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 13:45 Uhr von ohnehund
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
cuh cluxk can: sollte auch verboten werden
lalala
Rülps und Prost
Kommentar ansehen
31.12.2008 13:50 Uhr von Colaholiker
 
+38 | -8
 
ANZEIGEN
Der CCC hat ja schon viele gute Aktionen gemacht nehmen wir nur mal die Aktionen gegen Wahlcomputer. Aber wenn einige Mitglieder meinen, Seiten von _erlaubten_ Parteien zu hacken, ist der Spaß vorbei.

Ich bin beileibe kein NPD-Wähler, aber in einer Demokratie muß man nunmal auch Meinungen zulassen, die der eigenen eben nicht entsprechen, und genau da hört für die meisten offenbar das Demokratieverständnis auf.
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:12 Uhr von santanicopandemonium
 
+19 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:25 Uhr von rollator
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
Straftat!! Hoffe mal das dieses Gesetz für alle gleich angewandt wird.
Die NPD wird sich dann also über einen größeren Geldbetrag freuen können.
Und der CCC. braucht bestimmt bald Polizeischutz!
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:30 Uhr von rollator
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
Also die Seite geht doch: Habe gerade mal meine Neugier befriedigt.
Da stehen sehr interssante Artikel zb. die Zumwinkel Sache,sowas fordern hier auch viele Leute,die mit der NPD nichts am Hut haben
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:43 Uhr von Ulli1958
 
+5 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:45 Uhr von LoneZealot
 
+9 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2008 14:54 Uhr von sonnensturm
 
+23 | -15
 
ANZEIGEN
Der Kuklux Clan: Das sind Richtige Rassisten!!!
Die Npd ist in der Sache viel gemäßigter,sie gehen mehr auf die Nationalität,sprich Ausländer,während der Kuklux Clan rein auf Schwarze Jagd macht,egal auch wenn sie im selben Land geboren sind.
Das ist der feine Unterschied,der gerne vergessen wird.
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:10 Uhr von aragon999
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
http://de.youtube.com/...

Das erinnert mich an das...

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto
Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?