30.12.08 21:56 Uhr
 937
 

Düren: Zwölfjähriges Mädchen bei Einbruch erwischt

Am Montag Vormittag klopfte ein Zwölfjähriges Mädchen im Stadtteil Birkesdorf an eine Haustüre. Als jemand zur Tür ging war das Mädchen bereits wieder weg.

Einige Zeit später hörte ein Bewohner des Hauses merkwürdige Geräusche von der Terrasse aus. Als er nachschauen ging, sah er, wie zwei Jugendliche an seiner Terrassentür werkelten. Als die Jugendlichen das bemerkten flüchteten sie umgehend.

Der Bewohner rief die Polizei. Kurze Zeit später konnte das Mädchen festgenommen werden. Sie hatte sogar noch das Tatwerkzeug bei sich. Der zweite Jugendliche ist immer noch auf der Flucht.


WebReporter: claudya20
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Einbruch, Düren
Quelle: www.az-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 22:16 Uhr von Ulli1958
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Komplizen: Ich würde die anderen Jugendlichen im Kreis der Familie des Mädchens suchen.

Hoffentlich haben die das aus eigenem Antrieb und nicht im Auftrag der Eltern gemacht.
Kommentar ansehen
30.12.2008 22:18 Uhr von Ulli1958
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
"den anderen", nicht "die" meinte ich: den "dunkelhaarigen, südländisch aussehenden Begleiter, einem etwa 15 bis 17 Jahre alten Jugendlichen, der mit einer hellen Windjacke mit blauem Kragenteil sowie einer Bluejeans bekleidet war"
Kommentar ansehen
30.12.2008 22:19 Uhr von Inek
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
tzz die Menschen werden immer grausamer und vor allem unberechenbarer. Ich mein...ein 12 Jähriges Mädchen?! Soviel Selbstbewusstsein hatte ich nicht mit 12....Das ist so absurd...


traurig...einfach nur traurig
Kommentar ansehen
30.12.2008 22:52 Uhr von casus
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Inek: "Soviel Selbstbewusstsein hatte ich nicht mit 12"

Selbstbewusstsein benötigst Du um Deinen Kumpeln gegenüber Nein zu sagen und nich alles mitzumachen.
Kommentar ansehen
31.12.2008 00:59 Uhr von Aceraka
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Aguirre: das ist der typische Spruch der nichtsnutzigen Leute in diesem Land ohne Rückgrad und Zivilcourage, die lieber bequem zu Hause im Sessel sitzen und der eigenen Welt beim Untergang zusehen, statt ihren Arsch zu bewegen und was dagegen zu unternehmen.
Du lässt es wahrscheinlich auch zu, wenn deine eigene Tochter vor deinen Augen vergewaltigt wird, so nach dem Motto: "tja kann passiern :x solange es MICH nicht trifft, ist mir alles scheißegal"
Kommentar ansehen
31.12.2008 02:16 Uhr von Gotteshammer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
he aguirre: hut ab! deine kommentare sidn echt noch hirnloser als deine einsternnews...
das muss man erst mal schaffen!
Kommentar ansehen
31.12.2008 03:37 Uhr von StYxXx
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gab es früher auch schon: Es gab auch Eltern, die ihre Kinder damit beauftragten. Zumindest gibt es solche Gerüchte, vor allem bezüglich diverser mobiler Minderheiten. Was dran ist, weiß ich nicht. Könnte auch nur Rassismus sein. Auf jeden Fall gab es in meiner Heimatstadt damals auch mehrere Einbrüche durch Kinder. Warum (vielleicht auch Mutprobe?) weiß ich aber nicht.
Kommentar ansehen
31.12.2008 15:02 Uhr von Ulli1958
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der Balkan ist groß http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?