30.12.08 21:30 Uhr
 585
 

Ölpreis fällt wieder unter die 40-US-Dollar-Marke zurück

Am heutigen Dienstag ist der Ölpreis wieder unter Abgabedruck geraten und hat 1,3 Prozent nachgegeben.

Zum heutigen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 39,48 US-Dollar. Mitte 2008 lag der Preis noch bei 147 US-Dollar und damit auf einem Höchststand.

Für ein Fass Öl der Nordseesorte Brent musste 40,14 US-Dollar (minus ein Prozent) bezahlt werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 21:23 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange wie die Finanz- bzw. Wirtschaftskrise die Welt beherrscht, wird die Ölnachfrage zurückgehen und damit auch de Ölpreis weiter nachgeben! Da kann die OPEC machen was sie will...
Kommentar ansehen
30.12.2008 22:59 Uhr von Malibu77
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es sind auch weitere Wertpapiere gefallen. Willst du jetzt für alles eine eigene News aufmachen? http://www.shortbörse.de ?
Kommentar ansehen
31.12.2008 00:25 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah, runter mit dem Preis will noch günstigeres Benzin.

Am idealsten wäre es noch, wenn man sicher sein könnte, daß das Preisniveau auch niedrig bleibt.
Kommentar ansehen
31.12.2008 02:22 Uhr von Devilnight
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch Bei uns in NRW sind die Spritpeise gestiegen ....
Kommentar ansehen
31.12.2008 09:31 Uhr von napster1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was seeeehr interessant war: ist als der Ölpreis kurzzeitig gestiegen ist, ist parallel der Benzinpreis auf 1,09 gestiegen, am abend davor war er auf 1,01. Diesel war auf 0,95 (!) und dann auf 1,02

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?