30.12.08 21:28 Uhr
 157
 

Schweiz: Kohlenmonoxid tötete vermutlich zwei Ecuadorianer in ihrem Lieferwagen

Am heutigen Dienstag wurden auf der Autobahnraststätte von Monte Carasso zwei tote Ecuadorianer in einem Lieferwagen gefunden.

Sie wurden dort von ihren Verwandten gefunden, die sich auf die Suche machten, weil diese seit einigen Tagen nichts mehr von dem 44-jährigen Mann und seiner 23-jährigen Begleiterin, gehört hatten.

Laut der Tessiner Kantonspolizei starben die beiden vermutlich an einer Kohlenmonoxidvergiftung, die von einem Benzin-Generator verursacht wurde, der zum laden von Autobatterien dient.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Kohle, Ecuador, Lieferwagen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 21:43 Uhr von ophris
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm, dass es immer noch zu solchen Unfällen kommt. Dabei sollte doch mittlerweile den meisten klar sein, dass man Vebrennungsmotoren nicht in geschlossenen Räumen betreiben sollte.

Ein solches Unglück passt eigentlich garnicht in die ach so saubere Schweiz.

LG,

ophris:-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?