30.12.08 20:35 Uhr
 350
 

Passantin fand eine männliche Leiche im Dortmunder Wideybach

Im Dortmunder Stadtteil Kirchlinde wurde am heutigen Dienstagmittag eine männliche Leiche gefunden.

Der Tote hatte im Wideybach unterhalb der Bundesautobahnbrücke (A 45) gelegen. Dort fand eine Fußgängerin die Leiche.

Inzwischen ergab eine rechtsmedizinische Untersuchung, dass vermutlich kein Fremdverschulden für den Tod des 42-jährigen Mannes vorliegt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Leiche, Passant
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 21:29 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
mal wieder ein gut getarnter Mord, derzeit absolut an der Tagesordnung

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?