30.12.08 14:27 Uhr
 93
 

Militärjunta Guineas nominiert zivilen Premierminister

Die guineanische Militärjunta "National Council for Democracy and Development" (CNDD), die nach dem Tod von Präsident Lansana Conte vor einer Woche in Guinea die Macht übernahm, nominierte den Bankier der in Ägypten operierenden "African Export-Import Bank" Kabine Komara zum Premierminister.

Der von Moussa Dadis Camara geleitete CNDD versprach 2010 Wahlen abzuhalten, die Korruption zu bekämpfen und den Lebensstandard im Land zu erhöhen. Der Nachbar Senegal akzeptierte bereits die neue Führung Guineas.

Obwohl das afrikanische Staatenbündnis "African Union" am Montag Guinea nach der Machtübernahme durch den CNDD ausschloss, und die Machtübernahme durch die EU und die USA verurteilt wurde, gab es wenig internationale Opposition gegen den Staatsstreich durch Camaras Gruppe.


WebReporter: ophris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Premier, Militär, Premierminister, Guinea
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?