30.12.08 11:58 Uhr
 563
 

Israel unterbindet freie Kriegsberichterstattung

Israel hat die Grenze zum Gaza-Streifen geschlossen und verwehrt auch Journalisten den Zutritt zu dem Krisengebiet. Somit ist eine unabhängige Berichterstattung über den Krieg zwischen Israel und der palästinensischen Hamas nicht möglich.

Da derzeit Nachrichten aus dem Kriegsgebiet nur von palästinensischen und arabischen Nachrichtenagenturen verfasst werden, ist nicht nachvollziehbar, ob diese auch korrekt sind. Laut palästinensischen Agenturen wurden bei den Angriffen viele Zivilisten getötet, was die israelische Seite bestreitet.

Israel behauptet, dass eine Moschee gesprengt wurde, weil die Hamas dort Kämpfer und Waffen versteckt hätten, was die Palästinenser bestreiten. Nach einem Protestbrief des Journalistenverbandes soll nun der oberste Gerichtshof in Jerusalem die Angelegenheit überprüfen.


WebReporter: Maniac Cop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Krieg
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

62 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 11:54 Uhr von Maniac Cop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Berichterstattung zensiert wird, ist davon auszugehen, dass die von Israel verbreiteten Angaben nicht korrekt sind. Ansonsten hätten sie ja keinen Grund.
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:03 Uhr von LoneZealot
 
+9 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:04 Uhr von arabicgirl
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
--Laut palästinensischen Agenturen wurden bei den Angriffen viele Zivilisten getötet, was die israelische Seite bestreitet.--

Menschen können lügen- bilder und videos nicht
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:06 Uhr von Zu_Doll
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Dann: braucht sich Israel über Negative Presse in nächster Zeit nicht wundern, da bleibt jetzt erstmal der Beigeschmack, ass sie versuchen, was zu vertuschen.
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:10 Uhr von ohnehund
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Nach den vielen Opfern, ausschließlich in der Zivilbevölkerung, ist das verständlich!!
Sonst könnte noch ein Bild eines ungertechten Krieges entstehen!!
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:12 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:13 Uhr von usambara
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
als ob sie jemals frei dort war...
Palästinensische Kamerateams sind begehrte Ziele israelischer
Scharfschützen.
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:16 Uhr von Zu_Doll
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Lonezealot: Stimmt, Europa ist für seine Pro-Muslimische Presse bekannt. ;-)
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:18 Uhr von Superhecht
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:23 Uhr von usambara
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Bericht eines Journalisten über die "unabhängige" Presse Israels: http://www.israel-palaestina.de/...
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:27 Uhr von usambara
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
@Superhecht: wir sind im Nahen Osten, nicht in Pakistan...
Al Kaida sind internationale Terroristen.
Hamas und Hisbollah kämpfen nur für ihre Unabhängigkeit.
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:31 Uhr von Superhecht
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:36 Uhr von Leftfield
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Hui...

Einfach geil wie hier Leser wieder wahllos auf MINUS klicken.
Ausser RTL und anderen Schrottnews auch mal versucht sich selber schlau zu machen was für ein Sauhaufen USrael ist?
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:58 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:01 Uhr von Kiezkalle
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Boah: Ich frage mich wann das endlich aufhört. Diese ganze Israel-Hamas Scheiße geht mir tierisch aufn Sack.

Ich wette, es dauert nicht mehr lange und unser neuer Präsident Obumba mischt sich mit ein und wahrscheinlich müssen auch wieder Deutsche Soldaten eingereifen oder wir dürfen mal wieder zahlen.
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:08 Uhr von Hell_and_Back
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Naja, hier wird gerade so getan, als wäre der Hamas an unbeeinflussterBerichterstattung gelegen.

Gerade die verfälschen doch Nachrichten wo es ihnen nur nützt. A der Stelle von Israel möchte ich in der Tat eher die Berichterstatter aus dem Landstreifen raushalten um sie danach nicht entweder wieder aus der Gefangenschaft der Hamas zu befreien oder darauf aufpassen zu müssen sie bei Luftangriffen oder ner Bodenoffensive nicht über den Haufen zu schießen wenn sie sich auf der Straße tummeln.

Zum Thema zivile Opfer:

Der israelischen Luftwaffe ist wohl kaum daran gelegen (wie es die Hamas ständig macht) nur Zivilpersonen unter Beschuß zu nehmen. Nur ist Gaza so ganz nebenbei der Flecken Erde mit der höchsten Bevölkerungsdichte auf der Welt. Wenn man da ein Gebäude einzeln treffen will ist das selbst mit Smart Bombs nicht so einfach.
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:23 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@ europameister: "was sie regelmässig und eindeutig immer wieder unter beweis stellen so wie dieses hinterlistige abschlachten zwischen weihnachten und neujahr von mittlerweile 300 menschen über die hälfte frauen und kinder, wieder mal zeigt."

Bedank Dich bei der Hamas die Frauen und Kinder als Schutzschilde nimmt. Ich schätze dich nicht als so dumme ein als dass Du das nicht selbst wüsstet.

"was hat denn israel nun geschaffen indem sie frauen und kinder und familien getötet haben?
mehr zuneigung der palästinenser?"

Sch.... auf Zuneigung.

"oder wollte israel in wirklichkeit wie immer mehr hass schaffen um ihre barbarische berechtigung zu erhalten?
menschen quälen und wenn die sich wehren mit dem finger drauf zeigen und sagen "seht der antisemit"."

In Deiner wilden Phantasie ist das so, da komme ich nicht gegen an.

"wer euren scheiss noch nicht durchschaut hat der muss echt zurückgeblieben sein, davon gibts ja auch genug hier:)"

Oh, wer Israel nicht als den Terrorstaat wie Du ist also zurückgeblieben, interessant.
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:23 Uhr von hansev
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Genau wie die USA im Irak-Krieg. Ist also normal. Im Irak-Krieg wurden und werden nur bestimmte Nachrichten offiziell. Das Gleiche passiert in Israel - wie @arabicgirl schreibt.
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:28 Uhr von Ulli1958
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Hamas verliert Rückhalt in Presse und Bevölkerung: http://diepresse.com/...

- Eine geplante Massendemo der Hamas ist mangels Teilnehmern in die Hose gegangen.
- Nicht mal Al Jazeera berichtet darüber.
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:34 Uhr von ZTUC
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
ist doch logisch: Keine Armee der Welt würde eine freie Medienberichterstattung zu lassen. Der Feind könnte sonst strategisches Wissen abschöpfen. Militärzensur ist also normal.
Kommentar ansehen
30.12.2008 14:02 Uhr von usambara
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@ZTUC: uiui...die Hamas geht zum Angriff über durch "strategische Informationen"...
Hier geht es darum, Bilder von Toten Kindern in überfüllten
Krankenhäusern zu verhindern und in den Weltnachrichten
als Schlächter da zu stehen.
sei mal ein bisl ehrlicher zu (dir selbst)...
Kommentar ansehen
30.12.2008 14:02 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ Ulli1958: "Nicht mal Al Jazeera berichtet darüber."

Was mit Hamas oder den Palästinensern wird kümmert die arabische Welt meist einen Dreck.

Der Iran unterstützt zwar die Hamas aber die Zivilbevölkerung ist uninteressant.
Kommentar ansehen
30.12.2008 14:05 Uhr von Sant_Gero
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kommt ihr alle immer darauf zu verkünden, dass die grosse Mehrzahl der Opfer Zivilisten sind.
Die pal. Gesundheitsbehörde geht von ca. 370 Toten aus.
Zivile Beteiligung um die 60(auch das sind zu viele, keine Frage).

MfG
Kommentar ansehen
30.12.2008 14:10 Uhr von JCR
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Superhecht: Ah ja, der "Irre aus Teheran".

Wer Bild-Schlagzeilen als Argument heranzieht, ist nur zu faul oder nicht imstande, selbstständig zu denken.

Bei der Gelegenheit sollte man sich auch noch journalistische Meisterwerke wie "Saddams Atomprogramm" und "UFO-Sekte will Hitler klonen" erinnern. ;-)
________________

Zum Thema: Klar wird zensiert. Es passt halt nicht zum üblichen Selbstverteidigungsgefasel, wenn hundertmal mehr Zivilisten zu Schaden kommen, als durch sämtliche Raketenangriffe der Hamas.
Kommentar ansehen
30.12.2008 14:13 Uhr von usambara
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Sant_Gero: man könnte ja auch behaupten, es wurden Polizeistationen
zerstört um Hilfspolizisten zu töten.

Refresh |<-- <-   1-25/62   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?