30.12.08 11:31 Uhr
 286
 

US-Marine gewinnt im Kampf zur Verwendung umstrittener Sonartechnologie

Die Marine der USA erklärte, dass am Samstag eine Übereinkunft mit dem "Natural Resources Defence Council" (NRDC) und anderer Gruppen getroffen wurde, in der Seeleute Sonar weiterhin verwenden können, während dessen schädigende Wirkung für Meeressäuger jedoch Gegenstand weiterer Forschung bleibt.

Diese Übereinkunft wurde einen Monat nach einem Urteil des US Supreme Courts zugunsten der Marine (SN berichtete) getroffen. Von Seiten der Marine wird begrüßt, dass man nach drei Jahren Verhandlungen endlich eine annehmbare Übereinkunft gefunden habe.

Von Seiten des NRDC gibt es bislangkeine Stellungnahme. Gegenstand der Verhandlungen ist die Nutzung vonSonar des mittleren Wellenlängenbereiches, welches der Entdeckung von U-Booten dient, aber auch den Tod von Meeressäugern herbeiführen kann.


WebReporter: ophris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kampf, Marine, Marin
Quelle: www.cbc.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 11:29 Uhr von ophris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Original ist noch umfangreicher, da bereits in SN
berichtet habe ich den Teil mit dem Gerichtsbeschluss raus gelassen.
Was hat das Ganze nun den Meeressäugern gebracht? Ergebnisse die
entsprechende Korrelationen aufzeigen gab es meiner Meinung nach schon
genug (ebenfalls viele Fälle in SN berichtet).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?