30.12.08 12:29 Uhr
 352
 

"Chiko"-Regisseur Özgür Yildirim arbeitete bis vor kurzem noch in Videothek

Nachwuchsregisseur Özgür Yildirim gab vor wenigen Tagen eine exklusive Autogrammstunde in einer Hamburger Videothek im Stadtteil Eilbek. In der Videothek hat er noch bis vor wenigen Monaten gearbeitet. Nun erschien dort sein eigener Film zum Verleih.

Der Regisseur und Drehbuchautor, der mit dem Film "Chiko" sein Debüt feierte, ist eine Entdeckung des bekannten und erfolgreichen Hamburger Produzenten Fatih Akin.

Der Film "Chiko" ist ein Gangsterdrama über einen Jugendlichen, der durch Drogengeschäfte zu schnellem Geld kommen will. Produziert wurde der Film von Fatih Akin. Schauspieler sind u.a. Moritz Bleibtreu und Denis Moschitto ("Kebab Connection"). Der Film erscheint ab dem 12.01.2009 auch im DVD-Handel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spice1reporter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Regisseur, Videothek
Quelle: jungemedienhamburg.wordpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 12:26 Uhr von spice1reporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toller Film mit überzeugender Besetzung. In der Quelle finden sich noch zwei interessante Video-Interviews mit dem Regisseur und einem Darsteller. Der Regisseur Özgür Yildirim wirkt auf den Aufnahmen überraschend jung. Ich hab den Film gesehen und finde ihn sehr gut gemacht. Zwar gibt es auch einige Gewaltszenen, aber der Film hat auch eine interessante Story. In meinem nächsten Leben schreib ich Drehbücher.
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:48 Uhr von earlhickey
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hat er verdient. Muss auch sagen, von nem deutschen Gangsterfilm hab ich anfangs nicht viel erwartet, wurde aber sehr positiv überrascht!

Wirklich guter Film!
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:22 Uhr von Leftfield
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Yep: Wirklich guter Film für ein Debüt!

Und auch genial:
Uwe Boll übt immer noch und packt es nie! *g*
Kommentar ansehen
30.12.2008 15:18 Uhr von liquidfilm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man einen Produzenten findet, der hiner einem steht und der selber ein bekannter Regisseur ist, dann ist das nicht schlecht für den neuling. die meisten anderen haben da weniger glück.

So ist halt das Leben: entweder man ackert sich den Arsch wund und probiert und probiert, oder ein Produzent schneit einem ins Haus. Glück ist unberechenbar wie das Leben selbst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?