29.12.08 22:24 Uhr
 889
 

Portugal: Grippewelle hat das Land fest im Griff

In Portugal sind 100.000 Menschen an Grippe erkrankt, und das innert nur drei Tagen.

Laut Meldungen von Behörden sind allein am Freitag 37.000 Erkrankte gemeldet worden.

Die Krankenhäuser sind mit der Situation völlig überfordert, Kranke müssen teilweise bis zu 20 Stunden auf eine Behandlung warten. Experten rechnen damit, dass die Anzahl Grippekranker noch weiter massiv ansteigen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: claudya20
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Land, Portugal, Grippe, Griff
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 21:30 Uhr von claudya20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und wie ich hörte ist auch bei uns eine Grippewelle im Anmarsch... Wird wohl nicht mehr lange dauern.
Kommentar ansehen
29.12.2008 23:29 Uhr von ronsen.1
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hab sie bereits überwunden.... So dreckig ging es mir seit 10 jahren nicht mehr....

Bleibt zuhause wenn Ihr krank seit Leute und tragt eure Seuche nicht noch in Menschenmengen spazieren !
Kommentar ansehen
30.12.2008 09:56 Uhr von casus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ronsen.1: Hattest Du eine Grippeschutzimpfung?

Interessiert mich, weil ich eine habe und die soll zwar dem Körper helfen aber merken wird man das dennoch.

Ich hab mal in einer Agentur gearbeitet. Mein damaliger Chef hatte gesagt. Vergesst das mit dem gelben Schein. Das macht nur Sinn, wenn es absehbar mehr als 6 Wochen werden. Aber wehe ich sehe euch hier in der Firma, wenn ihr ansteckend Krank seit. Wir haben dann solange es ging, von zuhause weiter gearbeitet und uns ansonsten auf die schnelle Genesung konzentriert.

Schnupfen ist ja eine Sache, da muss jeder durch. Aber mit einer Grippe Kollegen anstecken, das muss nun wirklich nicht sein.
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir haben sie jetzt gerade hinter uns, war dieses jahr ziemlich schlimm hier
Kommentar ansehen
30.12.2008 12:36 Uhr von Teufelsgeiger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
..und immer schön: eine sogenannte ´echte grippe´ vom ´grippalen infekt´ unterscheiden, gell. </klugscheißmodus>
Kommentar ansehen
30.12.2008 13:07 Uhr von ronsen.1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@casus: nein, hab ich nicht. Dachte wird nuicht nötig sein, aber fuer naechstes jahr bin ich schlauer :)
Hatte mich wirklich schwer erwischt....Das volle Programm
Kommentar ansehen
01.01.2009 16:24 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit vergangenem Sonntag: begleiten mich: Algidol, Fluimucil und Ibuprofeno.

Mich hats auch erwischt und zwar heftig.

r.j.

(Jetzt aber schnell wieder ins Bett)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?