29.12.08 20:33 Uhr
 89
 

Vierschanzentournee: Ammann gewinnt erstes Springen - Schmitt auf Rang fünf

Das erste Ski-Springen der diesjährigen Vierschanzentournee, die in diesem Jahr zum 57. Mal ausgetragen wird, gewann Simon Ammann (Schweiz). Das Springen fand am heutigen Montag in Oberstdorf (Bayern) statt.

Wolfgang Loitzl (Österreich) wurde Zweiter und Dimitri Wassilijew (Russland) kam auf Rang drei.

Martin Schmitt (30 Jahre) erreichte Platz fünf. Die Ränge neun und zehn belegten Michael Neumayer und Michael Uhrmann. Stephan Hocke belegte Platz 15.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rang
Quelle: wintersport.zdf.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 11:23 Uhr von Jack-Rover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmitti^^: Schön, dass er endlich mal wieder nen Aufwärtstrend hat :D
Komischerweise erst, seit die nen neuen Trainer haben... :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?