29.12.08 20:33 Uhr
 90
 

Vierschanzentournee: Ammann gewinnt erstes Springen - Schmitt auf Rang fünf

Das erste Ski-Springen der diesjährigen Vierschanzentournee, die in diesem Jahr zum 57. Mal ausgetragen wird, gewann Simon Ammann (Schweiz). Das Springen fand am heutigen Montag in Oberstdorf (Bayern) statt.

Wolfgang Loitzl (Österreich) wurde Zweiter und Dimitri Wassilijew (Russland) kam auf Rang drei.

Martin Schmitt (30 Jahre) erreichte Platz fünf. Die Ränge neun und zehn belegten Michael Neumayer und Michael Uhrmann. Stephan Hocke belegte Platz 15.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rang
Quelle: wintersport.zdf.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2008 11:23 Uhr von Jack-Rover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmitti^^: Schön, dass er endlich mal wieder nen Aufwärtstrend hat :D
Komischerweise erst, seit die nen neuen Trainer haben... :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?