29.12.08 19:51 Uhr
 324
 

Unfall: Zwölfjähriger Junge knallt mit Skiern in Schneemobil

Ein zwölfjähriger Junge fuhr am Samstag auf der Skipiste Ski.

Ein Schneemobil kam ihm entgegen und der Junge knallte rein.

Dabei verletzte er sich massiv, er brach sich beide Schienbeine und die Nase. Der Junge wurde mit einem Helikopter unmittelbar ins Spital gebracht. Eine Unfalluntersuchung ist im Gange, die abklären soll, wie dieser Unfall passieren konnte.


WebReporter: claudya20
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Junge, Schnee
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 20:03 Uhr von anderschd
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt jetzt hier: jeden Tag ein Skiunfall zum Besten? Muß das wirklich sein?
Kommentar ansehen
29.12.2008 20:44 Uhr von Snak3
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vom Sprachstil: her ist diese "News" schrecklich. Die ersten beiden "Absätze" verdienen diese Bezeichnung nicht. Die hätte man auch zusammenfassen können...
Außerdem "knallte rein", wie hört sich denn das an? Das ist Umgangssprache und hat in einer guten News nichts zu suchen.
Stattdessen hätte man z.B. auch schreiben können: "...und der Junge kollidierte mit selbigen." oder so ähnlich. (was besseres ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen ^^ )
Kommentar ansehen
30.12.2008 02:20 Uhr von Tokata
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte doch wirklich letztens eine ERKÄLTUNG!!! Finde ich persönlich wesentlich interessanter ;)
Kommentar ansehen
30.12.2008 02:49 Uhr von Sparker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tokata: ---Breaking News---
In einem beschaulichen Ort in Niederbayern wurde vorletzte Woche bei einem jungen Mann eine Mandelentzündung diagnostiziert.
Nun wurde bekannt dass sich während bei zuvor genannter Person die Erkrankung zurück ging, bei einem unter dem Spitznamen "Tokata" bekannten Computerbesitzer eine Erkältung bildete.
Experten vermuten einen Zusammenhang. Die EU hat in Zusammenarbeit mit mehreren deutschen Hochschulen Notfallteams gebildet, um schnell auf die unvorhergesehenen Änderungen der Gesungheitszustände dieser zweien Personen zu reagieren. Im Internet wurden schon Bekennervideos von Islamistischen Terrororganisationen gefunden, die behaupten einen neuen Giftstoff entwickelt zu haben, und ihn bei beiden Personen erfolgreich eingesetzt zu haben.
Es bleibt spannend!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?