29.12.08 16:03 Uhr
 2.343
 

Charlotte Roches "Feuchtgebiete" ist die Nummer Eins der Jahres-Bestseller-Liste

Buchautorin Charlotte Roches Buch "Feuchtgebiete" erzielte in diesem Jahr den ersten Platz in der Jahres-Bestseller-Liste.

Auf den nachfolgenden Plätzen kamen Eckhardt von Hirschhausens "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" und Charlotte Links "Die letzte Spur".

Die "media control" erstellt die Top-Liste mithilfe der Verkaufszahlen. Diese werden laut einer Mitteilung der "media control" "in den Absatzwegen Sortimentsbuchhandel, Kaufhaus und E-Commerce von Januar bis Dezember 2008" ermittelt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Liste, Nummer, Bestseller, Charlotte Roche, Feuchtgebiete
Quelle: www.bunte.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 16:18 Uhr von Darth Stassen
 
+38 | -15
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland Was ist nur aus den Land der Dichter und Denker geworden, dass solch ein Dreck und Unfug es auf Platz Eins schafft?
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:24 Uhr von meep
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Das Ding: muss man sich auf holländisch kaufen und sich dabei kaputtlachen.
"Vochtige Streken", die Sprache ist einfach herrlich
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:35 Uhr von chrizbert
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
na aguirre, dass du das "genial" findest, verwundert mich jetzt überhaupt nicht!!
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:45 Uhr von ohnehund
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
"Die "media control" erstellt die Top-Liste mithilfe der Verkaufszahlen. "

Das sagt aber nichts über die Güte dieses Buches aus!!
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:50 Uhr von Kommentarschreiber
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Dafür dass alle sich darüber aufregen: hat es sich ja gut verkauft :D
Kommentar ansehen
29.12.2008 17:38 Uhr von KiLl3r
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2008 18:36 Uhr von lalelulailow
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Bähhh und saulangweilig das Ding, wenn man nicht grade eine Ader dafür hat !!!
Kommentar ansehen
29.12.2008 19:22 Uhr von savra
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Der anspruchloseste Mist …: Der anspruchloseste Mist verkauft sich eben immer noch am besten, beim Fernsehen wie bei Büchern.
Kommentar ansehen
29.12.2008 19:29 Uhr von savra
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kundenbetrug: Ermittelt Media-Control eigentlich genauso wie bei den CDs und DVDs? Dort ist ja nicht die Verkaufs-, sondern die Bestellzahl von Bedeutung. Je mehr Geschäfte ein Album bestellen, desto höher steigt es in den Verkaufslisten; sogar ein noch nie verkauftes Album ließe sich in der Werbung als meistverkauft betiteln.

Die scheinbar auswertenden Listen sind tatsächlich Werbe- und Verkaufsstrategien. Es ist ein wenig wie eine selbsterfüllende Prognose: erst preist man das Produkt als meistverkauft an, ohne daß es das ist, und erst dadurch wird es zum meistverkauften Produkt.

Also: Ist das bei Büchern ebenso? Da ebenfalls Media-Control dahintersteht -- und der Name Control ist bereits Hinweis, daß es hier um Kontrolle geht --, läßt sich das zumindest vermuten.
Kommentar ansehen
29.12.2008 19:42 Uhr von Firehedgehog
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch wie mit KIK: jeder war mal drin, aber keiner will´s zugeben.

(Upps, der Spruch hat nicht so ganz gepasst)
Kommentar ansehen
29.12.2008 20:15 Uhr von KiLl3r
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
drin in: charlotte roche ? xD
Kommentar ansehen
29.12.2008 21:19 Uhr von datenfehler
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Falsche Rubrik! Das hier hat wohl nichts, aber auch gar nichts mit Kultur zu tun.
Es zeigt nur an, auf welchem Niveau wir uns hier in Deutschland schon bewegen...
Kommentar ansehen
29.12.2008 21:47 Uhr von vampyrella
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Hey! Wenigstens ist es nicht Bushido geworden!
Kommentar ansehen
29.12.2008 22:59 Uhr von Barracuda
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sprachlos: und es geht immer weiter bergab. Deutschland versinkt im Nonsens. Herzlichen Glückwunsch an Charlotte Roche, die es nach Leuten wie Bohlen nach ganz oben geschafft hat. Das Niveau sinkt auf allen Ebenen, nicht nur im TV. Traurig.
Kommentar ansehen
29.12.2008 23:11 Uhr von Andy3268
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: nehmt ihr nie richtige Quellen?
http://www.media-control.de/...
ist z.B. das Original.
Kommentar ansehen
30.12.2008 02:56 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Deutschland liegt das Niveau am Boden: Das ist ein globales Problem.
Kommentar ansehen
30.12.2008 10:42 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
1 Stern: tztz

Die News ist doch nun wirklich nicht schlecht geschrieben. Leider werden wieder einmal Inhalt und Umsetzung verwechselt. Schade, so wird die Bewertung total willkürlich. Die Nachricht hat mehr als einen Stern verdient.
Kommentar ansehen
30.12.2008 10:59 Uhr von freddiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vampyrella: würde bushido ein buch schreiben, dann würde dieses sicherlich mehr inhalt haben als "feuchtgebiete". medinfigur und privatperson bushido sind zwei verschiedene schuhe ;-)
Kommentar ansehen
30.12.2008 11:01 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frauentabu: Hämorrhoiden: Das das Tabuthema Hämorrhoiden gebrochen wurde ist okay.

Die Story ist einfach nur schlecht, eigentlich ist keine Handlung vorhanden. Ganz schwaches Buch.
Kommentar ansehen
30.12.2008 11:51 Uhr von linuxu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich habe mir das: Hörbuch geholt und muss sagen ich hätte das Geld besser einem armen Menschen gegeben.Das Buch ist nicht das Geld wert auf was es gedruckt/gepresst wird.
Kommentar ansehen
30.12.2008 16:09 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
heult doch: XD
Kommentar ansehen
30.12.2008 16:22 Uhr von NitroSheep
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann und wahrscheinlich is Bushido auch in der top 10 -.- trauer
Kommentar ansehen
31.12.2008 16:22 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: die von RTL mit "ihrem" Konzept gute Einschaltquoten hat braucht sich niemand darüber zu wundern dass "Feuchtgebiete" ein Bestseller ist.

Ich hab mal "reingelesen", war aber alles andere als begeistert. Weder literarisch besonders, noch vom Thema her besonders interessant für mich.

Naja, scheinbar gibt es genügend Menschen in Deutschland die auf Wundschorf zum Nachtisch stehen...

Mahlzeit!
Kommentar ansehen
31.12.2008 18:03 Uhr von webfliege
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Mist ich habe kurz reingelesen, ca. 20 Seiten und den Rest überflogen.
Der größte Scheiß völlig überflüssig und ekelig.
Kommentar ansehen
01.01.2009 04:21 Uhr von Newsbewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder ein Beweis mehr für meine Theorie, dass man es in diesen Land hauptsächlich mit Schwachköpfen zu tun hat.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?