29.12.08 15:49 Uhr
 3.857
 

14 Mrd. Deutsche Mark noch im Umlauf - Teilweise in ungewöhnlichen Verstecken

Derzeit sind noch 14 Milliarden Deutsche Mark im Umlauf. Etwa 230 Millionen wurden dieses Jahr zur Bundesbank gebracht und in Euro umgetauscht.

"Täglich kommen 1.600 bis 1.800 Kunden in unsere Filialen - meist wird das Geld beim Aufräumen, bei Wohnungsauflösungen, bei Umzügen oder in alten Reisetaschen entdeckt", so teilte die Bank mit.

Ein junger Mann fand ein altes Sofa im Wald und nahm es mit. Bei der Aufarbeitung entdecke er dann einige tausend D-Mark. Ein anderer Mann stieß beim renovieren auf D-Markscheine die mit Tapete überklebt waren. Eine Frau fand 1.000er, die in einem Vorhang eingenäht waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, 14, Umlauf, Versteck
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 15:52 Uhr von Dangermaus
 
+8 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:24 Uhr von Darth Stassen
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Also wenn jemand noch altes Geld daheim hat und den Banken nicht mehr vertraut: Ich nehms auch gerne.
Kommentar ansehen
29.12.2008 17:21 Uhr von 50svent
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
ich glaub irgentwie kaum, das dir das jemand so direkt anvertraut, dafür sind wir doch alle zu egoistisch

ich bin aber gerne dazubereit mir das gegeteil beweisen zu lassen^^
Kommentar ansehen
29.12.2008 18:08 Uhr von Carry-
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
aha: vor ein paar wochen waren es auch noch 14 mrd. ein paar wochen davor war es genausoviel. und in ein paar wochen, wenn die "news" wiedermal kommt, sind es immer noch 14 mrd.
Kommentar ansehen
29.12.2008 18:37 Uhr von chip303
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...bei der kürzlichen "Räumung" bei meiner Grossmutter fanden wir auch noch D-Mark. Eingenäht in Klamottensäume... und unter einer losen Teppichecke.. waren zwar keine 14 Millarden, sondern nur knapp 900 DM, aber ein Großteil der Klamotten wurde schon von einer Altkleidersammlung abgeholt. Ich mag nicht darüber nachdenken, was da noch drin gewesen sein könnte.....
Kommentar ansehen
29.12.2008 20:59 Uhr von Severnaya
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert: euch mal an die 10-mark-stücke, die man bei barabhebungen beim bankmensch immer bekommen hat, hab heute mal gezählt wieviele ich hier rumliegen hab, wenn nur jeder zehnte halbsoviel hat erklären sich schonmal die hälfte der milliarden, jede menge wird auch noch nicht so einfach eintauschbar sein wenn ihr wisst was ich meine
Kommentar ansehen
29.12.2008 21:02 Uhr von vampyrella
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist gar: nicht mal so selten!

Als 1995 die Oma meiner Mutter gestorben ist, haben wir hinter dem Wohnzimmerschrank 1500 Ostmark gefunden...Umtausch/Umwandlung leider völlig ausgeschlossen :-(

Aber ein schönes Souvenier trotzdem!
Kommentar ansehen
30.12.2008 01:12 Uhr von In extremo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vampyrella: Wenn ich bedenke, was meine Oma noch alles an Reichsmark hat ^^
Kommentar ansehen
30.12.2008 09:22 Uhr von Duncan76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab neulich Bilder von den DM-Scheinen gesehen, die noch vor denen im umlauf waren, die da oben abgebildet sind...

also noch die mit dem Deutschen Adler drauf...da konnte man schon irgendwie sentimental werden...war um einiges schöner und "persönlicher" irgendwie :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?