29.12.08 15:16 Uhr
 3.196
 

Nürnberg: Arzt sollte einem Betrunkenen Blut abnehmen - er war selbst "high"

Bei einer Aktion zur Blutentnahme, die an einem Verkehrsteilnehmer stattfinden sollte, merkte der Polizeibeamte, dass der herbeigerufene Arzt selbst eine Alkoholfahne hatte. Am Ende kam heraus, dass der Arzt, der mit dem Auto angefahren kam, einen Blutalkoholwert von 1,23 aufwies.

Den Mediziner hatte man wie so oft routinemäßig ins Präsidium gerufen, um den zur Kontrolle anstehenden Autofahrer auf dessen Blutalkoholwert im Blut zu überprüfen. Dass der Arzt erst beim zweiten Anruf den Hörer abhob und 45 Minuten danach benötigte, um in das Präsidium zu kommen, war schon verwunderlich.

Deutliche Koordinationsprobleme wurden sichtbar, als er beim Einstechen die Vene des Autofahrers nicht traf und dieser schmerzhaft aufschrie. Ein Bewegungstest, den er dem Autofahrer vormachen wollte, verunglückte. Der Arzt wurde nun zu 4.000 Euro verurteilt und sechs Monate Führerscheinentzug.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Nürnberg, Trunkenheit, Blut
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 15:21 Uhr von Dangermaus
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Den Arzt würde ich noch verklagen *Deutliche Koordinationsprobleme wurden sichtbar, als er beim Einstechen die Vene des Autofahrers nicht traf und dieser schmerzhaft aufschrie.*

Hallo die Polizei lässt einen Betrunkenen Arzt an meinem Arm rumstochern, hoffendlich verliert wer seine Lizenz wer weiss was der noch alles macht unter Alkohol.
Kommentar ansehen
29.12.2008 15:22 Uhr von lacosanostra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
titel: blut abnehmen
Kommentar ansehen
29.12.2008 15:23 Uhr von KingPR
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: hätte er gesagt "Ich kann nicht kommen, ich bin betrunken" hätte es sicher keinen Ärger gegeben, man kann ja nicht erwarten das alle Ärzte 24h am Tag, 7t in der Woche und 52w im Jahr nüchtern sind, aber dann noch betrunken Auto zu fahren ist unverantwortlich.
Kommentar ansehen
29.12.2008 15:26 Uhr von LazyDog
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Strafmass: Normalerweise sind bei 1.1-1.59 Promille 30 Tagessätze+1 Jahr Führerschein weg üblich,,,
Kommentar ansehen
29.12.2008 15:43 Uhr von Lmax1
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
"... und dieser schmerzhaft aufschrie": O weh! Wem hat er denn mit seinem Schrei wehgetan? Oder hat er möglicherweise nicht "schmerzhaft", sondern "schmerzerfüllt" geschrien?
Kommentar ansehen
29.12.2008 15:46 Uhr von cob060691
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ehm: "High" bedeutet bekifft, nicht betrunken ;-)

(falls das ein doppelpost von mir sein sollte, entschuldigt, mein i-net spinnt momentan)
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:56 Uhr von Flying-Ghost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jau, bei mir hat mal ein alkoholisierter Arzt mit einer sehr deutlichen Schnapsfahne (kein Bier) mir mitgeteilt, dass ich wohl einen bevorstehenden Blinddarmdurchbruch hätte und ich sofort operiert werden müsse. Das Ganze war Nachts in der Notaufnahme. Ich lehnte dankend ab. Lebe heute dennoch ohne aufgeschnippelt worden zu sein...
Kommentar ansehen
29.12.2008 17:59 Uhr von marci21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vertraulich Da kann man ja ma sehen wie sicher Ärzte die mobil unterwegs sind,ja sehr vertraulich sind.....!
Kommentar ansehen
29.12.2008 19:48 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Studieren <> Intelligenz
Kommentar ansehen
29.12.2008 20:51 Uhr von Templeton_Pack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer hat dem Arzt Blut abgenommen? Wurde dann noch einer aufs Präsidium bestellt? War es vielleicht ein anwesendes Streifenhörnchen oder der alkoholisierte Autofahrer selbst(so rachemäßig)?

Schon extrem doof dieser Arzt, man sollte ihm die Lizenz entziehen, da er sich mit 1,23 Promille noch zutraut seinem Job nachzugehen..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?