29.12.08 13:10 Uhr
 338
 

Etwas mehr Schlaf schützt die Herzkranzgefäße

Über einen Zeitraum von fünf Jahren machte die Uni Chicago einen Test, der den Zusammenhang von Schlaf und Atherosklerose nachweisen sollte. Die Teilnehmer der CARDIA-Studie, die zwischen 35 und 47 Jahren waren, bekamen ein Gerät am Brustkorb zu Beginn des Tests befestigt.

Der Schlafrhythmus wurde getestet. Zu Beginn gab es keine Unterschiede bei den Teilnehmern. Nach fünf Jahren hatten zwölf Prozent der Teilnehmer erste Anzeichen der Verkalkung der Herzkranzgefäße (Koronararterien).

Die Uni Chicago zog Alter, Geschlecht, Schlafrhythmus oder Rauchen in Betracht. Man kam zu dem Schluss, dass eine Stunde mehr Schlaf das Risiko auf Atherosklerose um ein Drittel senkt.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schlaf
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 12:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch dazu die Originalquelle durch. Dort findet ihr noch mehr fachliche Informationen zu dem Thema.
Kommentar ansehen
29.12.2008 13:13 Uhr von brainfetzer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schlafen: kann man wenn man tot ist
Kommentar ansehen
29.12.2008 13:31 Uhr von nrtm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gute Nacht.
Kommentar ansehen
29.12.2008 14:42 Uhr von ghost2005
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie fehlt doch da was.
Eine Stunde mehr schlaf zu was???
Welche Zeitspanne wurde als normal schlafmaß genommen?
Geht leider auch nicht aus der Quelle hervor.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?