29.12.08 11:33 Uhr
 2.115
 

Formel 1: Doch keine Rettung für Honda

ShortNews berichtete am gestrigen Sonntag, dass Carlos Slim (67 Jahre), ein Milliardär aus Mexiko, den Formel-1-Rennstall Honda (Japan) gekauft haben soll.

Jetzt schreibt die in Mexiko erscheinende Zeitung "Reforma", dass der Sohn des Milliardärs diesen Kauf dementiert hat.

Der 67-Jährige steht an zweiter Stelle der reichsten Menschen der Erde. Ihm gehört die Telmex-Gruppe, mit der er knapp 75 Prozent des Telekommunikation-Marktes von Lateinamerika beherrscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rettung, Honda
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2008 11:29 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte vorhin noch in der Tageszeitung gelesen, dass der Mexikaner 160 Millionen Euro für Honda bezahlt hätte und das Team mit 1,2 Milliarden Euro ausstatten will.
Kommentar ansehen
29.12.2008 12:03 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich: Was will er auch damit?? Dann kann er seine Kohle auch gleich verbrennen. Was bringt einem schon die Formel1 wenn man nen eigenen Stall hat?

Oder was würdet Ihr machen? Formel1 sollte von den Herstellern ausgetragen werden um zu schaun wer das bessere Auto hat.
Kommentar ansehen
29.12.2008 12:18 Uhr von karsten77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Na ja, Milliardäre haben möglicherweise andere Hobbies als wir. Aber 1,2 Mrd. Euro = etwa 6 Lebensverdienste normaler Erdenbürger, das wäre schon heftig...
Kommentar ansehen
29.12.2008 12:27 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ice_Cream_Man: Es ist eigentlich nicht im Sinne der Formel 1 gewesen, dass Hersteller den Titel unter sich ausfahren. Über Jahrzehnte hinweg waren es unabhängige Teams wie Williams oder McLaren, einzige Ausnahme wr Ferrari. Hersteller hatten nur die Aufgabe Motoren zu liefern. Der Mercedes-Einstieg bei McLaren war der erste Schritt in Richtung der "Hersteller-Formel 1", der zweite folgte mit der Gründung des Toyota-Teams, woraufhin die Marken Renault, Honda und BMW ihrerseits ganze Teams übernahmen. Hersteller kommen und gehen, nur echte Racing-Teams bleiben.

@News:
Warten wir mal ab was da abgelaufen ist. Das wäre schon eine riesige Ente gewesen wenn sich plötzlich alles als Schwindel herausstellen sollte.
Kommentar ansehen
29.12.2008 12:37 Uhr von schwob72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@karsten77: 200 millionen Euro sind bei dir also ein normaler Lebensverdienst.

Ich komme beim überschlagen auf ca. 2 Millionen Euro (in Deutschland was wohl eher im oberen Drittel angesidelt werden muß).

hoffe auf einen schreibfehler deinerseits, solltest du von dir ausgehen bitte ich um umgehende Einstellung.
Kommentar ansehen
29.12.2008 13:07 Uhr von karsten77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ schwob72: ich schäm´ mich ja so :)
Das hab ich in der Grundschule nun wirklich anders gelernt, bin aber offenbar den Umgang mit großen Zahlen nicht mehr gewöhnt...
Selbstverständlich ist Deine Rechnung Korrekt!
Kommentar ansehen
29.12.2008 15:47 Uhr von Pabig93
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine :X: jede woche 1 neuer honda käufer und 2 tage später heisst es dann wieder: ne ich kauf honda nicht
Kommentar ansehen
29.12.2008 16:47 Uhr von M434
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles sehr konfus...
ich habe heute in der Zeitung gelesen, dass der Kerl den Rennstall für den "symbolischen Preis von € 1,- " gekauft haben soll .....

wie werden kommende Saison ja sehen, was der endgültige Stand der Dinge ist (hoffentlich) ...
Kommentar ansehen
30.12.2008 11:08 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Honda wirbt momentan mit Vernunft d.h. dass sie wohl kaum an einem weiteren Engagement in der Formel 1 interessiert sein können...
Ist der richtige Schritt, die Leute zur Sparsamkeit bewegen zu wollen, aber bei den Leuten kommt das einfach nicht an. WIR BRAUCHEN PS, um unsere vielen Defizite vergessen zu können!!!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?