28.12.08 15:34 Uhr
 286
 

Formel 1: Fährt Fernando Alonso im Jahr 2011 für Ferrari oder schon 2010?

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Fernando Alonso seinen Vertrag beim Formel-1-Rennstall Renault bis zum Jahr 2010 verlängert hat (ShortNews berichtete).

Jetzt wird bereits darüber spekuliert, dass Alonso nach dem Jahr 2010 für Ferrari in den Rennwagen steigen wird. Die in Spanien erscheinende "La Gazzetta dello Sport" schreibt, dass es schon "eine schriftliche Vereinbarung" darüber gibt.

Demnach soll der Kontrakt über drei Jahre laufen und für das Jahr 2014 eine Klausel haben, die eine Verlängerung der Zusammenarbeit möglich macht. Falls Kimi Raikkönen im kommenden Jahr keine wesentlich bessere Leistung zeigt, ist geplant, dass Alonso schon im Jahr 2010 für Ferrari tätig wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Formel 1, Formel, Ferrari, 2010, Fernando Alonso
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2008 15:59 Uhr von Nightflash
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Niemals: Wenn dieser Idiot jemals bei Ferrari fährt haben die bei mir ordentlich Kredit verspielt, denn dieser Fatzke hat solch ein Auto überhaupt nicht verdient...lieber soll ein Vettel,Rosberg oder Hückenberg(oder wie der heißt) diesen Platz einnehmen, denn das sind Fahrer die wirklich was draufhaben auch im Charackter...aber es war ja mal wieder nur eine spanische Zeitung also senkt sich mein Puls schon wieder...*puuuh*
Kommentar ansehen
28.12.2008 17:08 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: denke einmal, daß er im Mittelfeld stecken bleibt. Er macht
eine zu schlechte Politik. Zwietracht ohne Ende.
Kommentar ansehen
29.12.2008 02:24 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum will er dorthin wieder zurück? ist der Geldgeil?
Kommentar ansehen
29.12.2008 09:19 Uhr von Gleacer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum sollte Ferrari den haben wollen ? Frankreich liebt den Verrat aber nicht den Verräter !

Ich glaube das kein Top Team den Alonso noch nehmen würde ! Der hat seinen Ex-Arbeitgeber (den mit dem Stern) Millionen gekostet und versucht zu erpressen ! Das hat er nicht aus einem Rechtsbewußtsein getan, sondern nur weil er zeigen wollte das sein Ding länger ist als das vom Teampartner !

Diesen charcktlichen Mackel wird er nicht mehr los, auch wenn es keiner so sagt deshalb nimmt den keiner außer so B-Teams.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?