28.12.08 14:13 Uhr
 431
 

Für Christian Klar ist zunächst die Resozialisierung das Wichtigste

Der inzwischen aus der Haft entlassene Christian Klar will nicht ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Von dem wegen Mord in mehreren Fällen verurteilten ehemaligen Mitglied der RAF sollen auch keine aktuellen Bilder veröffentlicht werden dürfen.

Wie "Der Spiegel" berichtet, hat für Klar seine Integration in ein normales Leben Vorrang. Klar lebt derzeit in Baden-Württemberg. Freunde von ihm gaben aber an, dass der Ex-RAF-Terrorist vor hat, nach Berlin zu ziehen.

Die Bundeshauptstadt ist schon Heimat von über zehn zu der ehemaligen RAF gehörenden Gesinnungsgenossen.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Christian Klar, Resozialisierung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2008 14:52 Uhr von A-b-t-i
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Die Mörder Haben garkein recht , Auf irgendein recht
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:13 Uhr von burn3r78
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Blödsinn, jeder Mensch, egal was er auch getan hat, hat die gleichen Rechte. Zumindest in unserem Land. Diese dumme Einstellung Kriminellen die Rechte ab zu erkennen, kann ich echt nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:16 Uhr von blub4
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ich kann mir nicht: vorstellen das er in den nächsten jahren überhaupt eine vernünftige stelle bekommt und lediglich von hartz 4 lebt

ich meine welche firma stellt schon einen mörder ein?
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:32 Uhr von nonotz
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Stimm A-b-t-i voll und ganz zu...
Kommentar ansehen
28.12.2008 16:15 Uhr von Talena
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@blub4: Wüsste nicht, warum Klar von H4 leben sollte - er hat eine (Praktikums-)Stelle im Berliner Ensemble als Techniker angeboten bekommen.
Kommentar ansehen
28.12.2008 18:02 Uhr von Artim
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wir fahren nach Berlin Vielleicht wollen die nur mal ein Ehemaligen Treffen machen und es so richtig krachen lassen.
(krachen = feiern, ich will ja niemandem kriminelle aktivität unterstellen)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?