28.12.08 14:00 Uhr
 904
 

Osnabrück: Verfolgungsjagd - Autofahrer flüchtete mit nur noch drei Reifen

In Osnabrück zog ein Autofahrer die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich, da einer seiner Reifen geplatzt war. Ein Motorradpolizist wollte den Autofahrer stoppen, doch dieser gab Gas und wollte flüchten.

Der betrunkene Autofahrer fuhr auf seiner Flucht über eine rote Ampel. Zudem geriet er während der Verfolgungsjagd öfters auf die Spur des Gegenverkehrs.

An einer Verkehrsinsel endete schließlich die Flucht auf drei Rädern. Der Mann hatte 2,5 Promille.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autofahrer, Reifen, Osnabrück, Verfolgung, Verfolgungsjagd
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Kurdische Demonstranten legen sich mit türkischen Fluggästen an
Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt
good health so cheek the sit and get your product


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?