28.12.08 13:15 Uhr
 11.468
 

Polizei führte Razzia bei "Onkelz-Party"-Gästen durch - Zwei Festnahmen

In Gießen haben am gestrigen Samstagabend Polizeibeamte sowie Bereitschaftspolizisten eine Razzia in einer Disco durchgeführt. In der Disco fand nämlich eine "Onkelz-Party" statt.

An der Razzia nahmen insgesamt 140 Polizeibeamte teil. In der Diskothek waren wiederum circa 150 Partybesucher gewesen. Die Polizei konnte einen 21 Jahre alten Bibertaler Partygast sowie eine 16 Jahre alte Hungener Person vorläufig dingfest machen.

Der 21 Jahre alte Mann hatte Drogen bei sich gehabt. Der 16 Jahre alte Jugendliche hatte einen Schlagring-Gürtel um seine Hose gebunden. Zudem wurden ein Teleskopschlagstock und weitere Drogen vorgefunden und sichergestellt. Wem die Drogen gehörten, konnte nicht ermittelt werden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Party, Razzia, Gast, Onkel
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2008 13:27 Uhr von Ulli1958
 
+19 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:28 Uhr von cob060691
 
+61 | -30
 
ANZEIGEN
omg: Warum werden Onkelz-Fans immer noch als gefährlich abgestempelt? Die hätten lieber mal die Razzia in einem Technoclub machen sollen, da hätten sie mehr Drogen gefunden.

Was ist außerdem an einem Schlagringgürtel gefährlich? Die Schnalle ist doch nur so geformt wie ein Schlagring, man hätte genauso einen D&G oder einen Lord- Gürtel sicherstellen können.
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:39 Uhr von Faceried
 
+32 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:39 Uhr von Nightfire79
 
+53 | -11
 
ANZEIGEN
Die Nachricht verschweigt den Grund der Razzia: "Grund der Razzia waren Hinweise, wonach bei vorangegangenen Onkelz-Partys in dieser Diskothek mehrfach der Hitlergruß gezeigt wurde."
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:43 Uhr von Ulli1958
 
+17 | -17
 
ANZEIGEN
@Faceried: Mit der schriftlichen Zustimmung der Eltern und einer volljährigen Begleitperson dürfen 16-Jährige in manche Discos rein. Wenn die Türsteher die Lage dort ebenso gut unter Kontrolle haben wie bei dieser Onkelz-Party, brauchst du dir da um dein Kind keine Sorgen zu machen.

[edit; eckspeck]
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:48 Uhr von Montrey
 
+37 | -9
 
ANZEIGEN
böhse bis ins mark ich war gestern dort ! Ich bin zu jeder Onkelzparty dort ! Und sobald dort einer den Arm deutlich zum Hitlergruß macht fliegt sofort raus ! Aber Idioten gibts leider immer ... :--/
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:51 Uhr von Gleacer
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
jaja die böhsen Onkelz: Das was die da gefunden haben einen Schlagring und ne Hand voll Drogen finden die auch wenn die in einem X-Beliebigen Einkaufscenter, Disco, Puff oder was auch immer am Wochenende ne Razzia machen.

Aber das alle Leute die in der Disco waren jetzt nen Hals auf die grün-weiße Trachtengruppe haben wird wohl noch länger anhalten als die Bewährungs (eher wenn überhaupt Geldstrafen) der Böhsen Fanz ....
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:58 Uhr von Ulli1958
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:00 Uhr von Fischgesicht
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
@ulli: wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:00 Uhr von WTMReaper
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
zum glück: war ich gestern net da... gießen is ja für mich´n katzensprung....
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:08 Uhr von Ulli1958
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:11 Uhr von Maniac Cop
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
rofl: Eine Person mit Drogen und eine mit nem "böhsen" Gürtel...lol!
Und das bei 150 Leutz. Wassn Erfolg! Die pure Verschwendung von Steuergeldern wegen den ja ach so bösen böhsen Onkelzfanz.
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:13 Uhr von Superhecht
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Nightfire: "mehrfach" = zweimal?

wird das nur denunziatorisch behauptet, oder ist das bewiesen?

Da hat die geballte Staatsmacht ja wieder mal voll die Nazis bekämpft. Ich werde mal am besten Montag nicht Autobahn fahren, sonst bekomme ich ärger.
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:20 Uhr von fruchteis
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
@Superhecht: Das Vorurteil Onkelzfans = Nazis hält sich wohl immer noch! Aber dass die Onkelz vor allem von Punkern und Metallern gehört werden, die auch bei solchen Partys den Hauptteil der Besucher ausmachen, davon redet keiner. Oder ist das in Gießen anders?
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:34 Uhr von Hrvat1977
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Ulli1958: Welche Süße meinst du denn?
Etwa dieses magersüchtige Zombiegirl?
Na du hast ja nen Frauengeschmack :-)
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:46 Uhr von Montrey
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@fruchteis: also meine erfahrungen sind das da mehr Rocker und Metaller da sind, also mit Glatze sticht man meistens aus der Menge raus :-P
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:57 Uhr von Picco593
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: hätte die bösen bösen Onkelz Partybesucher erst mal Niedergeknüppelt und dann durchsucht Meistens sind die ja auch bis zu den Zähnen Bewaffnet (AK47) und so .scherz Aber man sollte sich Abgewöhnen die Arme in die Luft zu Heben ob zur Singnalisierung (Hier bin Ich) oder Komm Mal Her. Es könnte immer als Hitlergruss gedeutet werden .Am besten gleich beide arme in die luft heben .Das Stifftet Verwirrung.
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:17 Uhr von Ulli1958
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:40 Uhr von Matt0
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
razzien: sollnse ma ruhig machen..ich meine bei 160 partygästen nur 1 schlagstock und n paar drogen (ich denke mal es handelt sich dabei nur um gras) dann ist das echt ein schlechtes ausmaß!

aber es war eine onkelz party und wir haben ja alle keine vorurteile.......

ONKELZ es grüßen euch Berserker aus Berlin!
Kommentar ansehen
28.12.2008 16:00 Uhr von BurnedSkin
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: "Aber dass die Onkelz vor allem von Punkern und Metallern gehört werden ..."

Kein Metal-Fan würde so eine weichgespülte Kacke wie die Onkelz hören. Dieses Aso-Geschrammel von den Onkelz ist krude Volksmusik, mehr nicht.
Kommentar ansehen
28.12.2008 16:47 Uhr von Svenskhl
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin zwar kein Fan der Onkelz aber die langjährige Panikmache und Hasstyraden sind mehr als Fehl am Platz.
Wie schon bereits von Vorrednern erwähnt hätte man in jedem kleinen Club mehr Drogen gefunden und ein paar Idioten die "sich selbst verteidigen können" müssen und deswegen Waffen in irgendwelcher Form bei sich tragen, findet man auch bei jeder Größeren Veranstaltung.
Das es leider Gottes immer noch genug Deutsche gibt,die die schlimme deutsche Vergangenheit glorifizieren,stößt bei mit auf Unverständnis.
Kommentar ansehen
28.12.2008 17:58 Uhr von blumento-pferde
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist der Bezug zu den Onkelz? Da wurden auf einer Party, die das Motto "Böhse Onkelz" hatte, Drogen und Waffen gefunden.

Und weil ein paar Chaoten in der Vergangenheit mal den rechten Arm gehoben haben, wird natürlich erstmal wieder alles ins "rechte" Licht gerückt!

Jaja, liebe Polizeipresse - genau so veröffentlicht man neutrale Pressemitteilungen...
Kommentar ansehen
28.12.2008 18:32 Uhr von Ulli1958
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@blumento-pferde: Für die ewig gestrigen Linksextremisten ist diese Nachricht nicht gerade ein Grund zur Freude. Deren Vorurteile wurden nämlich keineswegs bestätigt.

Es wurde keinerlei Propagandamaterial gefunden und die Gäste scheinen so friedlich gefeiert zu haben wie in kaum einer Black Music Disco.
Kommentar ansehen
28.12.2008 18:47 Uhr von spoonyluv
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahaha: Das war bei mir in der Stadt :-D Ich konnte das Irish Rover eh nie leiden. Der Kerl der die Partys organisiert kenn ich auch. Der ist so ungefähr kein bisschen rechts :-)

Ganze 2 Festnahmen bei 140 Polizisten. Jetzt weiss ich wenigstens wo die ganzen Steuern hingehen. Aber hätten sie richtige Waffen, noch mehr Drogen und rechtes Propagandamaterial gefunden hätten hier alle applaudiert.

Das was man der Polizei vorwerfen kann ist, dass sie auf der falschen Party aufmarschiert sind. Schlechte Informanten.

Sieht alles nach ein bisschen Aktionismus aus wegen dem Mannichl Attentat. Wie heissts so schön : Aktionismus ist das Produkt purer Ratlosigkeit!
Kommentar ansehen
28.12.2008 19:28 Uhr von elknipso
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@cob060691: Dafür sind Technoveranstaltungen die friedlichsten Partys überhaupt.

Ich war schon auf unzähligen, und ich habe noch _nie_ eine Schlägerei mitbekommen. Selbst auf der Nature One nicht wo ja doch "ein paar" Leute auf einem Fleck waren.

Soviel dazu.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?