28.12.08 12:47 Uhr
 132
 

Oberhausen: Polizisten löschten einen brennenden elektrischen Adventskranz

In einer Oberhausener Wohnung ist am gestrigen Samstagmorgen ein elektrischer Adventskranz in Brand geraten. Spaziergänger bemerkten den Wohnungsbrand und informierten die Feuerwehr. Die Feuerwehr wiederum verständigte die Polizeibehörde in Oberhausen.

Obwohl sich enorm viel Rauch entwickelt hatte, gingen zwei Polizisten in die Parterrewohnung, um den Adventskranz zu löschen. Nachdem sie das Feuer gelöscht hatten, brachten sie die 56 Jahre alte Mieterin aus ihrer verqualmten Wohnung heraus.

Beim Brand kam es zu keinerlei Schäden am Gebäude. Ebenfalls wurden keine Personen dabei verletzt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Oberhausen, Advent
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?