28.12.08 11:53 Uhr
 235
 

Bamberger Symphoniker schleppten nach Unfall ihre Instrumente selbst zum Konzert

Wie die Polizei in Bayreuth berichtete, war der Bus der Musiker in einer Straßenkreuzung in einen Verkehrsunfall verwickelt. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und der Bus der Symphoniker wurde besonders stark beschädigt.

Da waren sich die Mitglieder der Bamberger Symphoniker nicht zu fein und trugen ihre Instrumente selbst zu einem Konzerttermin in die Bayreuther Innenstadt.

Da glücklicherweise niemand dabei Verletzungen davontrug, schnappten sich die Mitglieder des Orchesters kurzerhand ihre Instrumente und trugen sie selbst in den etwa einen Kilometer entfernten Konzertsaal. Die musikalischen Darbietungen konnten auch pünktlich beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Konzert, Bamberg, Instrument, Symphoniker
Quelle: www.nn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2008 09:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Querflöte oder Violine zu tragen, dürfte kein Problem darstellen. Schwierig wird es schon bei den Kontrabässen. Einen zentnerschweren Flügel werden sie wahrscheinlich nicht "geschleppt" haben.
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:39 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kommentar: Es würde mich auch sehr wundern, wenn ein zentnerschwerer Flügel im kleinen Gepäckfach vom Bus transportiert würde *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
29.12.2008 09:12 Uhr von Tanzender_Uhu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: die Bamberger-Stadtmusikanten ;)

amüsant ist es schon iwie. und naja 1 km ist ja nun wirklich nicht die welt. :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?