28.12.08 11:27 Uhr
 1.759
 

Cygnus Systems verklagt die Großen der IT-Branche

Gegen die Unternehmen Apple, Google und Microsoft wurde eine Schadensersatzklage wegen Patentverletzung eingereicht. Es handelt sich dabei um ein US-Patent, welches von der Fa. Cygnus Systems im Jahr 2001 beantragt und im März 2008 erteilt wurde.

Es gehe darum, dass die verklagten Firmen in ihren Betriebssystemen und Browsern eine Dateivorschau verwenden. Diese Vorschau ist in Windows Vista, im Internetexplorer 8, Google Chrome und in den Appleprodukten Safari und Mac OS X integriert.

Die Anwaltskanzlei prüft neben der Klage gegen die drei Unternehmen noch mehrere andere Produkte, welche gegen das Patentrecht verstoßen könnten. Mit der Klage soll die Entrichtung von Lizenzgebühren erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maniac Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, IT, Branche
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2008 04:01 Uhr von Maniac Cop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden wieder einige ihre Sessel räumen müssen weil sie gepennt haben. Wobei die Entwicklung mit Sicherheit schon abgeschlossen war, bevor das Patent erteilt wurde.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:58 Uhr von Yes-Well
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Rechtesystem ist halt kompliziert. Vor allem wenn es sich dabei um Weltweite Firmen handelt.
Der Gerichtsstand muß geklärt werden. Wie sehen die Gesetze in den Ländern aus, wo die Software zum Einsatz kommt.
Eine genau Rechtliche Beschreibung der Funktionen.

Und wenn die das alles gemacht haben, vergehen locker ien paar Jahre, bis die überhaupt eine Klage einreichen können. Nun muß die gegenseite und das Gericht Zeit zum prüfen haben. Deswegen dauern solche Gereichtsstreite oft Jahre.
Kommentar ansehen
28.12.2008 12:32 Uhr von Exituz23
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist: echt traurig, was für Softwarefunktionen sich in der USA patentieren lassen kann. Zum Beispiel Apples "Sog" Effekt beim Fenster minimieren. (Sry weiß grad nich wie das genau heißt)

Stillstand rules -.-

Zum Glück gibts das hier (noch) nicht.
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:13 Uhr von Philippba
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo? Die Idee mit der Vorschau: hatte ich schon 1999 gehabt, als ich meinen ersten einfachen Browser mit dem C++ Builder programmiert habe. Andere hatten die Idee sicherlich auch schon vorher.
Kommentar ansehen
28.12.2008 20:59 Uhr von NoSyMe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Philippba: Aber ohne angemeldetes Patent bringt es dir nen Scheiss ;)
Kommentar ansehen
28.12.2008 23:53 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Patentrecht abschafffen! Das Patentrecht hat schon die eine oder andere juristische Perversion hervorgebracht. Insbesondere im Softwarebereich dient es nicht dazu seine Rechte durch Patente zu schützen, sondern um andere Firmen damit platt zu machen.
Kommentar ansehen
29.12.2008 12:30 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NoSyMe: würde ich so nicht sagen. wenn die verklagten damals derlei funktionen noch nicht gehabt hätten und niemanden anderes finden, der "stand der technik" ("prior art") nachweisen kann, dann kann man sich das schon grozzügig entlohnen lassen.
Kommentar ansehen
04.01.2009 13:37 Uhr von Campina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Briefmarkenanlecker: Also ich möchte mal sehen, wie eine kleine Firma es schafft, Microsoft und co plattzumachen. Es ist doch eher so, dass sich die Großen einfach bedienen. Und wenn sie dann wenigstens Lizenzgebühren an ein kleines Unternehmen entrichten müssen, ist das wohl mehr als gerecht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?