28.12.08 10:14 Uhr
 448
 

Mehr als 200 Tote im Gazastreifen am Samstag

Ein Sprecher der palästinensischen Gesundheitsbehörde teilte mit, dass durch Luftangriffe der Israelischen Armee mindestens 206 Menschen getötet wurden. Unter ihnen auch Frauen und Kinder.

Weiter sprach er von 750 teilweise schwer verletzten Palästinensern. Die Hamas übte einen schweren Vergeltungsschlag. Sie feuerten 50 Raketen auf Israel. Dabei starb mindestens ein Mensch, mehrere wurden verletzt.

"Wir haben der Hamas den Krieg erklärt", so der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert. Der weilen drohte Hamas-Sprecher Fausi Barhum, dass Israel einen hohen Preis für das "Blutbad" zahlen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bayreuth24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Gazastreifen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2008 10:21 Uhr von coolio11
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
einfach grauenhaft: das wird vorhersehbar zu einer schlimmen Eskalation der Lage führen mit zahlreichen weiteren Opfern auf allen Seiten.
Kommentar ansehen
28.12.2008 10:31 Uhr von usambara
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
der Einmarsch mit Bodentruppen dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, um die gewählte
Hamas-Führung zu vertreiben. Danach wird ein Fatah-Regime
von Israels Gnaden als Stadthalter eingesetzt.
Kommentar ansehen
28.12.2008 10:33 Uhr von Gleacer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wirklich schlimm: Es ist schon traurig wie einige einfach nicht verstehen können das Rakten für den Frieden einfach nicht funktioniert.

Bevor hier jetzt wieder ist legitm und ist nicht legitim los geht, stelle ich ne andere Frage :"War das Schlau oder gar clever von Israel ?" - Ich denke eher nicht ! Mit Toten berfiedet man keinen Landstrich.
Kommentar ansehen
28.12.2008 10:44 Uhr von LoneZealot
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
@Gleacer: "Mit Toten berfiedet man keinen Landstrich."

Nein, man gibt Leuten die die Vernichtung wollen mehr Land, so schafft man Frieden.

Komisch, die Nazis wurden auch nicht mit Zugeständnissen besiegt, da musste Gewalt her. So traurig es ist, manchmal hilft nur Gewalt.
Kommentar ansehen
28.12.2008 10:57 Uhr von usambara
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: nun eine uneingeschränkte Pro Israel Haltung ist ja bekannt.
Das Israel sich mit der Politik des verbrannten Bodens Land aneignet, verschweigst du.
Die Palästinenser leben praktisch nur noch in Enklaven, so wird ein zusammen hängender Staat Palästina absichtlich verhindert.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:02 Uhr von petrapeter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Gleacer: Du stellst die Frage, ob das schlau oder clever war.

Das ist doch eigentlich egal, was soll den Israelis denn passieren?

Es ist schon schlimm, wie viele unschuldige Menschen mittlerweile dort umgekommen sind.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:04 Uhr von Second2None
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Israel hat nen Freifahrtsschein! Kritisiert werden darf dieses heilige Volk nicht! Immerhin sind sie vor etwa einem halben Jahrhundert nur knapp einem systematischen Völkermord zum Opfer gefallen. Dass sie jetzt dasselbe mit den Palästinensern machen, darüber schauen wir am besten mal mit beiden Augen hinweg und holen unsere Israel Flaggen aus dem Wandschrank um patri(di)otisch zu demonstrieren auf wessen Seite wir stehen
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:16 Uhr von Arschgeweih0815
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Deutschland ununterbrochen aus der Schweiz mit Raketen beschossen werden würde, weil dort ein Regime aus Irren an der Macht sitzt, welches sich die Vernichtung Deutschlands zum Ziel gesetzt hat, dann würde ich von der Bundesregierung auch ein militärisches Eingreifen gegen die Schweiz verlangen.
Da spielt es für mich keine Rolle, wer die größeren Waffen hat.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:21 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@usambara: "Das Israel sich mit der Politik des verbrannten Bodens Land aneignet, verschweigst du. "

Es geht nicht um Land aneignen, sondern um die Sicherheit Israels und seiner Bürger.

"Die Palästinenser leben praktisch nur noch in Enklaven, so wird ein zusammen hängender Staat Palästina absichtlich verhindert."

Das tun sie "Dank" der Hamas und anderer Terrorgruppen.

Ich habe mal eine möglichst neutrale seite rausgesucht: http://www.aref.de/...

Guck Dir mal Karte 4 an. 77% Palästinas (Name der Region NICHT eines Staates) hat sich Jordanien angeeignet.

Die verbleibenden 23% muss sich, laut Teilungsplan, Israel mit den Arabern teilen! Israel hat zugestimmt, die Araber nicht. Statt dessen der erste Krieg 1948.

"Es ist schon schlimm, wie viele unschuldige Menschen mittlerweile dort umgekommen sind."

Ja, auf jeden Fall. Nur verliert kaum einer ein Wort darüber wieviele unschuldige Juden von Moslems ermordet wurden.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:24 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@ Second2None: Sicherlich fühlst Du Dich nach deinem posting besser.

Das selbe mit den Palästiensern machen? Dann wäre die Sache schon vor Jahrzehnten "erledigt" gewesen. Das wäre eine Aktion von Wochen und nicht Jahren. Stattdessen versorgt Israel sogar diese Leute noch mit Hilfsgütern und verhandelt wo es längst nichts mehr zu verhandeln gibt!

"holen unsere Israel Flaggen aus dem Wandschrank um patri(di)otisch zu demonstrieren auf wessen Seite wir stehen"

Ja, wenn Du so schlau bist, dann tus doch.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:46 Uhr von usambara
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Lone: Im Sechstagekrieg zwischen Israel und den arabischen Staaten 1967 verlor Jordanien seine gesamten Gebiete westlich des Jordans an Israel. 400.000 Menschen, vor allem aus dem Westjordanland, kamen zusätzlich ins Land, nachdem Jordanien schon 1949 400.000 Flüchtlinge hatte aufnehmen müssen
-wiki-
Kommentar ansehen
28.12.2008 12:00 Uhr von vostei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@usambara: Jordanien - wieso DESSEN gebiete im westjordanland? Da war zuvor schließlich schon mal ein krieg irgendwas 1949 herum und die teilung palästinas westlich und östlich des jordans ging auf die engländer zurück, die wiederum ihr mandat in den 20ern vom völkerbund hatten...

das krasse - eigtl. geht der konflikt schon seit über 2.000 jahren und es hatten IMMER andere die finger im spiel, die eigtl dort nicht verwurzelt sind - römer, osmanen, irak, der völkerbund, die engländer, die un...

meine meinung: der konflikt ist in dieser welt leider nicht mehr lösbar :(
Kommentar ansehen
28.12.2008 12:30 Uhr von Sant_Gero
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@usambara
*dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, um die gewählte
Hamas-Führung zu vertreiben.*
Dürfte das Beste sein, was den Palästinensern geschehen könnte.

*nun eine uneingeschränkte Pro Israel Haltung ist ja bekannt.*
Ebenso die deine, die sich halt nur genau gegenüber befindet.

*Das Israel sich mit der Politik des verbrannten Bodens Land
aneignet, verschweigst du.*
Gähn,der Mist fängt solangsam an zu langweilen. Derweil auch noch falsch.


@Gleacer
*:"War das Schlau oder gar clever von Israel ?" - Ich denke eher nicht !*
Es ist vielmehr das dümmste, was die Hamas tun konnte. Israel ist in der Handhabung solcher Konflikte leider sehr viel schneller mit der Gedult am Ende als es sich diese Feiglinge wünschen.

@Second2None
Was ein Blödsin!
*..nur knapp einem systematischen Völkermord zum Opfer gefallen.
Dass sie jetzt dasselbe mit den Palästinensern machen,..*
Genau, kannst mittlerweile auch *Moslemseife* oder in Palihaut eingebundene Tora-Rollen in Jerusalem kaufen. Nicht zu vergessen, die unzähligen Züge,
die die ausgezerrten Zwangsarbeiter zu den Öfen fahren.
Wär dem so, würde die heutige Generation diese nur noch aus Geschichtsbüchern oder dem TV kennen und das Problem wäre keins mehr.

MfG
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:13 Uhr von casus_187
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Arschgeweih: "Wenn Deutschland ununterbrochen aus der Schweiz mit Raketen beschossen werden würde, weil..."

Wenn Deutschland seit über 40 Jahren die Schweiz besetzen würden, die Menschen in Ihren Kantonen mit Raketen, Granaten, rücksichtlosen Soldaten und verrückten Siedlern terrorisieren würde...

Wenn Deutsche Schweizern Ihre Almen verwüsten und Ihre Felder enteignen und sie aus Ihren Dörfern und Städten mit Massakern vertreiben würde..

Wenn täglich Schweizer Kinder durch deutsche Waffen grausam zerfetzt und täglich das Volk einen Blutzoll für einen Holocaust bezahlen würden, den es nicht begangen hat...

Wenn sich dann die Schweizer auflehnen und trotz friedlichem Protest von deutschen Soldaten und Panzern bechossen werden...

Wenn Deutsche Soldaten gezielt Schweizer Kinder mit Kopfschüssen töten und Häuser mit Raketen zerbomben würde..

Wenn täglich Schweizer auf Ihrem Boden durch unmenschliche Chekpoints terrorisiert und Dörfer und Städte voneinander abgetrennt würde...

Wenn die Schweizer in Sippenhaft genommen und kollektiv bestraft werden würden. Wenn ohne Grund Schweizer abends von den Strassen entführt und ohne Anklage für Jahre in Gefängnisse gesteckt und gefoltert werden würden.

...JA!!!!!!! dann würden auch "verrückte" die Schweiz regieren und es würde zurecht täglich knallfrösche, ich mein kassams auf Deutschland regnen.

Schweizer die Ihre Kinder / Brüder und Familien durch Deutsche Panzer verloren hätten, würden Rache auf deutschem Boden verüben.

Also wenn du schon dein Hirn vor dem posten nicht einschaltest, sollten deine "Vergleiche" die Analogie berücksichtigen.



Israel hat der Weltöffenlichkeit wieder mal gezeigt, dass es keinen Wert auf zivlise Leben legt und ein Meister des modernen Terrorismus ist.
Und der vom kollektivem Weihnachts-Konsumrausch benebelten Westen tut das was es schon immer gut konnte... SCHWEIGEN!

280 Tote Zivilisten, 1000e Verletzte mit zerfetzten Gliedmaßen.. kleine Kinder denen die Arme und Beine von israelischen Bomben abgetrennt wurden.

Wenigstens zeigt das Böse wieder mal sein blankes Gesicht. Die Geschichte wiederholt sich nun mal. Gestern Opfer heute Täter.

Olmert dieser korrupte alte Lügner, der vor einigen Monaten noch vom Recht der Palästinenser und dem Unrecht an Ihnen faselte, segnet das Massaker an Unschuldigen ab.

FREE PALESTINE!
Zionismus ist der Rassismus des 21. Jahrhunderts.

Existenzrecht für feige Kindermörder.. NEIN DANKE!
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:19 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ casus_187: "Wenn Deutschland seit über 40 Jahren die Schweiz besetzen würden, die Menschen in Ihren Kantonen mit Raketen, Granaten, rücksichtlosen Soldaten und verrückten Siedlern terrorisieren würde..."

Welcher Staat wird denn seit 40 Jahren besetzt?

Zu dem Rest spare ich mir den Kommentar, sonst werde ich ausfallend.

"FREE PALESTINE!"

Ja, dann ab mit Dir nach Gaza.
Kommentar ansehen
28.12.2008 13:26 Uhr von casus_187
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
geschichtsdefizite? das du ein glühenmder verfecter von kindermordenden IDF-terroristen bist wust ich schon, aber dass du in geschichte die schule geschwänzt hast nicht.

israel ist der name des terrorstaats, dass seit 40jahren palästina besetzt, olivenhaine enteignet, ständig massaker an zivilisten durchführt, wie ein virus ständig "siedlungen" baut und den frieden dadurch torpediert.

schlag einfach ein geschichtsbuch auf, schon wirst du fündig.


[edit; eckspeck]
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:58 Uhr von Herr_Kaffeetrinken
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Lone: immer wieder schön Dich zu lesen. Israel macht nie was falsch, oder? Wie könnte es auch, Ihr seit schließlich das auserwählte Volk Gottes.

Ihr seit die, die immer nur auf den Deckel kriegen, oder? Die bösen Araber - immer schießen die mit selbstgebalstelten Raketen und sprengen sich in Bussen in die Luft! Oder werfen Steine auf Soldaten und Panzer.

Guck dir mal den Libanon an - oder Gaza. Da steht kein Stein auf dem anderen, und die Lebensituation auch nur im Ansatz zu vergleichen ist eine FRECHHEIT.

Deine Arroganz ist grenzenlos.
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:42 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Herr_Kaffeetrinken: " immer wieder schön Dich zu lesen. Israel macht nie was falsch, oder? Wie könnte es auch, Ihr seit schließlich das auserwählte Volk Gottes. "

Das eine hat mit dem anderen nicht das Geringste zu tun.

"Ihr seit die, die immer nur auf den Deckel kriegen, oder? Die bösen Araber - immer schießen die mit selbstgebalstelten Raketen und sprengen sich in Bussen in die Luft! Oder werfen Steine auf Soldaten und Panzer."

Ich kann nichts dafür wenn Du schlecht informiert bist.

"Guck dir mal den Libanon an - oder Gaza. Da steht kein Stein auf dem anderen, und die Lebensituation auch nur im Ansatz zu vergleichen ist eine FRECHHEIT."

Bedank Dich bei Hamas und Konsorten.
Kommentar ansehen
28.12.2008 16:40 Uhr von Herr_Kaffeetrinken
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na DAS war mal ein blasser Konter, und wärt ihr dort nicht eingelaufen gäbs wohl gar keine Hamas und "Konsorten".

Denke übrigens nicht wirklich schlecht infomiert zu sein.

Lone - irgendwie mag ich Dich - ohne Dich hätte ich gar keinen zum streiten...

Bussi.
Kommentar ansehen
28.12.2008 17:56 Uhr von arabicgirl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
boah: was ist schon 1 toter Israeli gegen ca. 206 toten Palästinensern?

aber die Israelis haben sich mal wieder "nur Verteitigt"
wie könnte es anders sein?
Kommentar ansehen
30.12.2008 11:38 Uhr von V-max306
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dr Troy: und dich gleich mit....

zu LoneZealot will ich gar nix sagen sonst werde ich mal ausfallend.
Feige Kindermörder.....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?