27.12.08 16:59 Uhr
 3.282
 

Berlin: 44-jähriger Messie lebte in riesiger Menge Müll und 10.000 Pornos

160 Kubikmeter: So viel Müll hat ein 44-jähriger Mann in seiner Wohnung gelagert. Unter anderem befanden sich darunter auch 10.000 Pornos, die im Badezimmer gelagert waren. Sechs Jahre hatte seine Messie-Existenz gedauert, bis die Wohnung nun geräumt wurde.

Die Stadt brauchte mehrere Tage, um die Wohnung zu entmüllen. Am vierten Tag war der Gestank sogar so schlimm, dass Atemschutzmasken für die Arbeiter angeschafft werden mussten. Unter anderem war das dadurch bedingt, dass der Mann seinen Teppich als Toilette benutzte.

Von der Aufräumarbeit bekam der 44-Jährige nichts mit, er sitzt im Gefängnis wegen mehreren Delikten.


WebReporter: sexsymbol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Porno, Müll, Menge
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2008 17:08 Uhr von Showtek
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
Krasse Sache! 10.000 Pornos. Respekt! Der kann ja das ganze Internet damit versorgen! :D
Kommentar ansehen
27.12.2008 17:23 Uhr von So_Icey_Boy
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
wie: kann man nur so vergammel? ehrlich!
Kommentar ansehen
27.12.2008 17:25 Uhr von ticarcillin
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: muss der Verursacher für die Sauerei blechen und nicht die Kommune bzw. die Einwohner.
Kommentar ansehen
27.12.2008 17:29 Uhr von claudya20
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Igitt... Wie kann ein solcher Mensch in seinem Dreck nur Leben? Ich könnte das nicht...
Kommentar ansehen
27.12.2008 17:51 Uhr von Webmamsel
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
diese menschen sind krank: da macht es wenig sinn, sich zu fragen, wie kann man nur so leben.

hier sind infos dazu

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
27.12.2008 19:15 Uhr von Ulli1958
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Werden die Pornos jetzt zwangsversteigert? Je nachdem, ob es sich um DVDs, Videos oder doch nur um klebrige Schmuddelheftchen handelt, könnte man die Räumungskosten durch den Verkauf evtl wieder rein bekommen.
Kommentar ansehen
28.12.2008 15:48 Uhr von ivi01
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wie kann: ein Mensch nur so Leben????
Kommentar ansehen
28.12.2008 16:10 Uhr von miLchi1337
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
zu den "wie kann man nur so leben leuten?":
es ist eine krankheit................ das hat nix mit wollen, können oder sonstwas zu tun, sondern es ist einfach ein verhalten bedingt durch eine krankheit.
Kommentar ansehen
28.12.2008 18:20 Uhr von StYxXx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Messie: Waren Messies nicht eigentlich die Menschen, die viel sammeln, weil sie meinen, dass alles noch einen Zweck haben kann? Das hat dann aber nichts mit unygiene zu tun. Die sind anscheinend sogar recht ordentlich. Also große Stapel mit Kartons da, einen für Folie dort. Hygiene leidet da nicht unbedingt drunter, außer, dass man natürlich beim Putzen eingeschränkt wird. Dass der Kerl sein Teppich als WC nutzte spricht für was ganz anderes. Also dass er nicht sammelt, sondern einfach total unhygienisch ist. Sicher auch ein Krankheitsbild, aber meiner Meinung nach ein anderes. Wobei "Messie" ja sowieso ein Medienbegriff ist und daher schwammig. Deswegen bringt das auch gar nichts, da viel zu diskutieren. Aber man sollte nicht alle gleichsetzen, da manche eben wirklich nur sammeln und nicht so dreckig (oder besser: eklig) sind.
Kommentar ansehen
28.12.2008 18:35 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Messie??? War das nun ehrlich ein Messie, oder eher ein Drogenkranker???

-Lt. wikipedia scheint ein Messie eben nicht seinen Teppich als Klo benutzen, was echt krank und ekelhaft ist...

>An die hier "wie kann Mensch nur so Leben" und "hoffentlich zahlt er", ect.

>>Es handelt sich hier offenbar um eine Krankheit und gerade wir Deutschen zahlen eigentlich für genug anderen globalen Unfug.
Da fällt sowas nun wirklich nicht ins Gewicht...
Kommentar ansehen
28.12.2008 19:06 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Stadt??? Warum wird so ein Ferkel nicht sofort dazu verdonnert, seinen Mist selbst zu entsorgen? Ich als Steuerzahler wäre begeistert.
Kommentar ansehen
28.12.2008 19:14 Uhr von skipjack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Fekuleto: "Ich als Steuerzahler wäre begeistert."

Glaube ich unbesehen...

>Den kleinen Messie hängen und den Bankern und Politikern zujubeln, die die Mrd versenken, Du als Ich als Steuerzahler...
Kommentar ansehen
28.12.2008 19:33 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zujubeln? Wer jubelt hier Verbrechern zu? Recht gilt für jeden. Moral auch.
Kommentar ansehen
29.12.2008 06:40 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sich jemand von etwas nicht trennen kann, ok. aber warum das Klo auf dem Teppich ??
Kommentar ansehen
29.12.2008 09:15 Uhr von Wolke286
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
teppich-klo: wahrscheinlich ist der mann gar nicht mehr zum klo durchgekommen....
ich sehe es auch als krankheit an und kann mir gut vorstellen, dass der mann irgendwann den überblick verloren hat und sich dann gehen gelassen hat.
und der vorschlag, die pornos zu verkaufen, ist ja wohl nicht ernst gemeint... abgesehen davon, dass die dinger jetzt wohl entsorgt sind, wer will schon solche sachen haben, die zwischen all dem müll, unrat und was weiß ich nicht noch lag?
vielleicht ist es aber ganz gut, dass er jetzt einsitzt. nach dieser zeit kann man nur hoffen, dass er jemanden zur seite gestellt bekommt, damit er wieder in ein normales leben zurückfindet

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?