27.12.08 16:25 Uhr
 3.550
 

GB: Plakate, die "länger dauernden Sex" bewerben, sorgen für Wirbel

In Großbritannien sorgt derzeit eine Plakatkampagne für Proteste. Die Plakate werben mit einem Slogan, der "länger dauernden Sex" verspricht.

Die zuständige Kontrollbehörde sagte, dass in acht Tagen 249 Beschwerden eingegangen sind.

Die Plakate stammen von der australischen Firma "Advanced Medical Institute". In Australien war die Kampagne verboten worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sexsymbol
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Großbritannien, Erbe, Wirbel, Plakat
Quelle: www.upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2008 19:28 Uhr von marshaus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja habe nichts davon gehoert und nur 249 beschwerden in 8 tagen sind nicht gerade viel
Kommentar ansehen
28.12.2008 04:43 Uhr von FoxSN
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Australien: Hier in australien haben die das word Sex einfach mit nem Schwarzen banner "censored" ueberklebt.

Die Poster haengen hier an fast jeder Ecke.
Kommentar ansehen
28.12.2008 11:42 Uhr von marco.n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man sich die Plakate iwo angucken?

mfg marco
Kommentar ansehen
28.12.2008 14:32 Uhr von e-Jornalist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
immer das selbe ich erlebe selten das Leute die Wahrheit vertragen. Da spricht es nur fuer sich, wenn die Beschwerden von Leuten kamen, die sich von diesem Spruch schwer betroffen fuehlten und frustriert sind. Anders kann man sich da naemlich nichts ausmalen, da im oeffentlichen Fernsehn auch um jede Uhrzeit Titten zu sehen sind.
Ausserdem Ueberwachungs Land Nummer eins.. Die sollten sich mal lieber darueber sorgen machen als ueber solch lapalien
Kommentar ansehen
28.12.2008 17:12 Uhr von Svenskhl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch mittlerweile das normalste der Welt das Uns Werbung suggestieren will das Wir alle dem perfekt bemaßten Schönheitsideal mit Überpotenz bis ins hohe Alter zu entsprechen haben.
Da die Realität doch nun wirklich mal anders aussieht,ist doch jedem von Uns bewusst.
Das geht doch den Meisten von Uns schon auf die Nerven nur halte ich Beschwerden für solch eine dämlich,provokante Werbebotschaft doch für echt überzogen.
Kommentar ansehen
28.12.2008 17:33 Uhr von SoS.at
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Österreich Also in Österreich hängen Plakate mit gleichem Slogan der Firma Durex auch herum, seh da kein Problem daran?
Kommentar ansehen
28.12.2008 18:57 Uhr von famabe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich frage mich manchmal wirklich ob die leute denn nichts anderes zu tun haben...
überhaupt auf der welt...
ein plakat, das mit sex wirbt stört mich eigentlich nicht aber wenn mich ein plakat stört dann guck ich es nich mehr an und geh weg oda sonst was... aber ich würde mir doch nicht die mühe machen um irgendwo anzurufen und mich beschweren...

tut mir leid aber dieses verhalten verstehe ich irgendwie nicht !!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?