27.12.08 12:30 Uhr
 119
 

In Bonn wurden bei 40 Fahrzeugen die Autoreifen zerstochen

In Bonn haben am Heiligabend noch nicht bekannte Täter bei ungefähr 40 Fahrzeugen die Reifen unbrauchbar gemacht.

Mit einem noch nicht ermittelten Objekt zerstachen die Unbekannten bei jedem Fahrzeug wenigstens zwei Räder. Das gab die Polizei am Freitag bekannt.

Der Schaden beläuft sich auf einige tausend Euro.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Autor, Fahrzeug
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2008 14:01 Uhr von Ariz1990
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
puh ich wohne in Bonn^^: zum Glück waren wir über die Feiertage aufm Land bei der Familie ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?