27.12.08 09:53 Uhr
 387
 

Fußball: Beim FC Utrecht herrscht Wirrwarr und Konfusion

Der Trainer des FC Utrecht, Willem van Hanegem, wurde von Jan Willem van Dop, dem Präsidenten, entlassen, weil er am Ende der Spielzeit keinen neuen Kontrakt unterschreiben wollte.

Der Sportdirektor Piet Buter, der von der ganzen Aktion nichts wusste, ließ sich arbeitsunfähig schreiben. Gregoor van Dijk erklärte seinen Rücktritt als Kapitän der Mannschaft.

Der neue Trainer von Utrecht, Ton du Chatinier, der bis jetzt als Co-Trainer gearbeitet hatte, besitzt keine Trainerlizenz.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2008 10:45 Uhr von eXeCo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Na da herscht jetzt aber ziemliches Chaos. wo soll man so ein Wirrwarr wieder richtig hinbekommen. Neuer Trainer, neuer Co - Trainer neue Spieler ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?