27.12.08 09:53 Uhr
 384
 

Fußball: Beim FC Utrecht herrscht Wirrwarr und Konfusion

Der Trainer des FC Utrecht, Willem van Hanegem, wurde von Jan Willem van Dop, dem Präsidenten, entlassen, weil er am Ende der Spielzeit keinen neuen Kontrakt unterschreiben wollte.

Der Sportdirektor Piet Buter, der von der ganzen Aktion nichts wusste, ließ sich arbeitsunfähig schreiben. Gregoor van Dijk erklärte seinen Rücktritt als Kapitän der Mannschaft.

Der neue Trainer von Utrecht, Ton du Chatinier, der bis jetzt als Co-Trainer gearbeitet hatte, besitzt keine Trainerlizenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2008 10:45 Uhr von eXeCo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Na da herscht jetzt aber ziemliches Chaos. wo soll man so ein Wirrwarr wieder richtig hinbekommen. Neuer Trainer, neuer Co - Trainer neue Spieler ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?