26.12.08 19:25 Uhr
 205
 

Wiesbaden: Feuerwehr retten unter Lebensgefahr zwei Frauen aus dem Rhein

In Wiesbaden waren zwei Frauen (35 und 55 Jahre alt) in den sehr kalten Rhein gefallen und einige hundert Meter abgetrieben worden.

Alarmierte Rettungskräfte begaben sich daraufhin, unter Einsatz ihres eigenen Lebens, in den eiskalten Rhein und holten die beiden Frauen aus dem Fluss.

Die beiden Damen zeigten keine Lebenszeichen mehr (Herzkreislaufstillstand), sie wurden in eine Klinik gebracht, wo eine der Frauen starb, die andere befindet sich in stabilem Zustand.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leben, Feuer, Feuerwehr, Rhein, Lebensgefahr, Wiesbaden
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe
Urteil: Asylbewerber erhält für Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?