26.12.08 19:25 Uhr
 204
 

Wiesbaden: Feuerwehr retten unter Lebensgefahr zwei Frauen aus dem Rhein

In Wiesbaden waren zwei Frauen (35 und 55 Jahre alt) in den sehr kalten Rhein gefallen und einige hundert Meter abgetrieben worden.

Alarmierte Rettungskräfte begaben sich daraufhin, unter Einsatz ihres eigenen Lebens, in den eiskalten Rhein und holten die beiden Frauen aus dem Fluss.

Die beiden Damen zeigten keine Lebenszeichen mehr (Herzkreislaufstillstand), sie wurden in eine Klinik gebracht, wo eine der Frauen starb, die andere befindet sich in stabilem Zustand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leben, Feuer, Feuerwehr, Rhein, Lebensgefahr, Wiesbaden
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Botschafter im Sudan tot in seinem Swimmingpool aufgefunden
Rotterdam: Konzert der US-Band "The Allah-Las" wegen Terrordrohung abgesagt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Botschafter im Sudan tot in seinem Swimmingpool aufgefunden
Rotterdam: Konzert der US-Band "The Allah-Las" wegen Terrordrohung abgesagt
Studie: Zu viele Freunde machen depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?