26.12.08 14:34 Uhr
 959
 

Kino: Gibt es ein "Judge Dredd"-Remake oder doch eine Fortsetzung?

Vor einiger Zeit wurde der Comic "Judge Dredd" mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle verfilmt. Jetzt hat sich "DNA Films" die Rechte an einer Neuverfilmung gesichert.

"DNA Films" produzierte Filme wie zum Beispiel "Der letzte König von Schottland". Nun tauchen im Internet sogar Gerüchte um eine Fortsetzung des Filmes aus dem Jahre 1995 auf.

Damals führte Danny Cannon Regie und der Film war nur mäßig erfolgreich.


WebReporter: Richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Fortsetzung, Remake
Quelle: www.widescreen-vision.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2008 15:42 Uhr von SergejFaehrlich
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Judge Dredd: also ausgerechnet Judge Dredd braucht keine vortsetzung. sogar Teil 1 war kaum ansehbar!
Kommentar ansehen
26.12.2008 15:49 Uhr von zerbmaster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
waaas? wie geil ist das denn?
der streifen der uns im jahre 1995 ins jahr 1982 durch eine sehr stimmige atmosphäre und kulisse versetzt hat? sauber!
der film ist sicherlich nicht der intelligenteste, aber das will er auch gar nicht.
das was er will schafft er auf hohem niveau, es ist eine zeitreise in die alten 80er schinken mit dolph lundgren etc. schlecht? mag der eine sagen, für den anderen ist es ein hochgenuss!

ich finds geil!
Kommentar ansehen
26.12.2008 16:47 Uhr von Copperfeld
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Remake oder Fortsetzung ? Für ein Remake, finde ich, ist der Film zu jung.
Für eine Fortsetzung, find ich den Film nicht gut genug.
Wenn dann aber bitte nicht mit dem Sylvester Stallone.
Der ist zu alt für die Rolle.
Kommentar ansehen
26.12.2008 18:15 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, der erste Teil mit Stallone ist ebenso belanglos wie schnell erzählt, denn er sagt eigentlich den ganzen Film über nur zwei Sätze:

"Das Gesetzt bin ich"

und

"Ich wusste, dass er das sagen würde"

Einen schlechteren Film als den ersten kann man schon fast nicht mehr machen. Das war einer der ernigen Filme, den bei uns im Kino in jeder Vorstellung mehrere Leute noch vor der Hälfte verlassen haben.....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?