26.12.08 11:49 Uhr
 14.731
 

Gillette verschenkt seine Rasierer, um den Absatz zu forcieren

Der Vertrieb des Fünf-Klingen-Rasierers "Gillette Fusion" wird der Firma Gillette für das Jahr 2008 einem Umsatz von über einer Milliarde Dollar bescheren. Ein Grund dafür dürften wohl auch die stetig steigenden Preise für die Klingenköpfe sein.

Zahlte man für eine Ersatzklinge vom Contour noch 90 Cent, so musste man für die Nachfolgerklinge des Mach-3 bereits bis zu 2,50 Euro aufwenden. Die aktuellen Fusion-Klingen sind nun für 3,50 Euro pro Stück zu haben. Das überzeugende Rasierergebnis wird wohl zur Rechtfertigung des Preises benutzt.

Um den Absatz der Klingen voranzubringen, verschenkt Gillette sogar seine Rasierhalter zum Teil. Es ist auch nicht verwunderlich, dass die Klingen in Geschäften oft unter Verschluss sind, zählen doch speziell die des Mach-3 zu den beliebtesten Produkten, die gestohlen werden.


WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Absatz
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2008 12:10 Uhr von Bud_Bundyy
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Das perverse ist: das die Klingen (4er Pack) im Paket mit dem Rassierer oft 3 Euro billiger sind. Ich habe jetzt schon 3 oder 4 Rassierer rumliegen.
Die Fusions sind aber ihr Geld wert, zu den Mach 3 keinen vergleich.
Kommentar ansehen
26.12.2008 12:10 Uhr von Josch93
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
komischer Titel Weil der Kern dieser News wohl der Absatz von Klingen ist...
Kommentar ansehen
26.12.2008 12:19 Uhr von Ribl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ist der Fusion wirklich so viel besser? Hiho!
Bud_Bundyy, is es wirklich so dass der SO viel besser ist? hantier hier noch mit einem Mach 3 turbo rum und bin eigentlich ganz zufrieden. aber im moment gehen mir grad die klingen aus. und da könnt ich mir auch nen fusion holen...
Kommentar ansehen
26.12.2008 12:54 Uhr von YetiF
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das haben die schon immer gemacht Gilette handelt seit jeher nach dem Rockefeller-Prinzip: "Verschenkt die Rasierer, verkauft die Klingen teuer!" - Das war bereits vor 20 Jahren so, als ich meinen ersten Rasierer gekauft habe und ist heute nicht anders.

Und scheint so ja auch zu funktionieren...
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:11 Uhr von BlueBomber
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Ich blei bei meinem Rasierer: Und zwar bei nem Low Budget 3 Klingen Rasierer, wo ich 4€ fuer 4 Klingen zahle. Und das aus Prinzip, weil Gilette einfach ueberteuert ist und ich den Rasierer nicht schlecht finde und damit gut aus komme
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:19 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Hatte früher auch den Gilette Fusion Power: und war mit dem Ergebnis überaus zufrieden. Das einzige Manko war wie schon erwähnt der Preis der Klingen.
Bin aber jetzt auf Trockenrasur umgestiegen weil ich morgens eh keine Zeit hab.
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:24 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
mach3: ist vom preis her noch ok. aber die fusion sind mir einfach viel viel viel zu teuer. ich habe einfach keinen bock die gagen der superstars in der werbung zu bezahlen.
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:29 Uhr von red89
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
das lustige ist, die klingen im 4 er pack kosten 15 €, und der Rasierer inc. Klinge und zusätzlich 4 weiteren Klingen auch 15 €...
also ich finds doch eher komisch als lustisch
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:35 Uhr von Scorpio1284
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
vor 3 jahren: lag bei mir und anderen auch schonmal so ein ding im briefkasten....
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:52 Uhr von Dangermaus
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@killercz1: Nur wird niemals ein nachbau an das original ranreichen.

Habe auch den Mach3 und ich bin der meinung es ist sein geld wert, auch was die Klingen betrifft.

Haben lange zeit mal eine Billigrasier benutzt da hab ich mehr für billige Klingen ausgegeben als einmal für ein Pack Mach3 Klingen.
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:55 Uhr von rhrh
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ach ne...gillette-prinzip?! schonma was von dem namen gehört...ist doch schon immer so, mittlerweile nennt man das überall "gillette-prinzip": grundprodukt billig auf den markt hauen, notwendige verschleißteile überteuern
Kommentar ansehen
26.12.2008 14:18 Uhr von Inspiron
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich versteh: nicht warum die Leute das mitmachen? Ich bin letztens auf einen Rasierhobel und einem Rasiermesser umgestiegen. Für 10 Rasierklingen bezahl ich 5€ !
Kommentar ansehen
26.12.2008 14:35 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Für 10 Rasierklingen bezahl ich 5€: für die rasierklingen machen auch keine superstars mit millionengagen werben.
Kommentar ansehen
26.12.2008 14:46 Uhr von Jerryberlin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schade eigentlich, dass man sich nicht auch: Mit Druckerpatronen rasieren kann. Zumindest vom Preis her sind die ebenbürtig.
Hauptsache man schneidet sich nicht ...
Kommentar ansehen
26.12.2008 16:06 Uhr von Svenskhl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin in der Hinsicht auch ein "Opfer" der Verkaufsstrategie.
Ich bin von der Produkten der Firma "Gilette" mehr als überzeugt doch immer wenn ich mir mal wieder Klingen kaufen muss überlege ich doch was für einen dicken Elektrorasierer ich dafür bekäme.
Aber wie gesagt in dem Fall bezahle ich dann halt doch gerne für die entsprechende Qualität...
Kommentar ansehen
26.12.2008 16:44 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte: auch den Fusion Power, Rasur sehr gut,durch dieses Rubbeln bei eingeschalteter Batterie merkt man von Klingen gar nix, das Gerät ist sicherlich auch als Vibrator eine Überlegung wert, aber die spinnen echt bei den Preisen für die Klingen, kosten hier im Supermarkt 20 Euro.
Da bin ich wieder zum Mach3 zurück.
Kommentar ansehen
26.12.2008 16:59 Uhr von Großunddick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue Drucker-Prinzip: Ein neuer Drucker ist komplett billiger als eine komplette Farbfüllung.
Messgeräte für Blutzucker kosten mit Messstreifen 5€, Messstreifen alleine über 10€.

Ich habe sogar mal ein Auto verkauft, das weniger Wert war als eine heutige Tankfüllung ;o)
Kommentar ansehen
26.12.2008 17:34 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ribl: Ich habe slbst lange am Mach 3 festgehalten, da die neuen (Mach 3 Turbo und der mit der Batterie) mich nicht überzeugten.
Beim Turbo sörte mich die kürzere Klingen Haltberkeit, der mit der Matterie erschien mir unlogisch.

Den Fusion hab ich mir dann mal spntan gekauft und ich find ihn hammer, habe noch bestimmt 8 Mach 3 Klingen und werde sie für schlechte Zeiten aufheben. Hab letzten auf Dienstreise versehentlich einen Mach 3 dabei gehabt, es war kein vergleich...
Kommentar ansehen
26.12.2008 18:52 Uhr von Onkeld
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bin zwar auch: mehr so der 3-tage baart typ und muss echt sagen die gilette klingen sind richt schick, hab mir auch oft son bw-carepaket abgegriffen wo auch immer nen fusion drin war und die teile sind wirklich top. nur sind mir die klingen etwas zu teuer daher nutz ich die m3 teile.
Kommentar ansehen
26.12.2008 18:56 Uhr von Onkeld
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@wil: n kommentar dazu hab ich fast vergessen:
am besten gleich das bw-stumpf ;)
Kommentar ansehen
26.12.2008 21:22 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe bereits Naßrasierer: von Gilette benutzt, Aber der Preis machte auch hier die Musik.
Aber seit der Discouenter ALD* die Dinger im Angebot hat, nur noch mit denen.
Fachmänner: Wo merkt ihr den gravierensten Unterschied.
Keine teure Werbung für den Mach X mehr, dafür ein preiswertes System des Discounters.
Muss anmerken, dass ich keinen Vollbart, sondern wie auf der VK mein Aussehen nicht verändert habe.
Kommentar ansehen
26.12.2008 23:21 Uhr von Zorro32
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich benutze beides: Hallo,

ich benutze den Mach3 und einen 3-Klingenrassierer vom Discount. Beide sind gut und mehr Geld als für den Mach3 würde ich nicht ausgeben, da lieber auf Discount wechseln. Da kann Gillette Reklame machen wie sie wollen.
Kommentar ansehen
27.12.2008 08:44 Uhr von opC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ribl: Servus,

Ich hatte den Fusion selber ein paar Monate (Vorteilspack, Rasierer + Wandhalterung + 5 Klingen).

Ich war mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden, zumal ich auch sehr "dicke" Barthaare habe. Der Fusion gleitet durch wie als wäre da nix. Sehr geiles Gerät muss ich sagen.

Da die Klingen nun aufgebraucht sind und ich kein anderes Angebot gefunden habe, habe ich mich nun für den Wilkinson Quattro Titanium Precision entschieden.

Ich persönlich finde den Quattro besser. 4 Klingen reichen locker aus, Ergebnis ist ähnlich dem Gilette Fusion. Praktisch finde ich den elektr. Rasierer an der Rückseite des Quattro. Da ich gern Konturschneide, macht sich das echt genial. Die Batterien halten ewig und bei nem Preis von 10 Euro im Vorteilspack (inkl. 4 Klingen) kann ich mich bis dato nicht über den Rasierer beschweren.

Ich bin und war zufrieden. Sowohl mit Fusion, als auch mit dem Quattro von WIlkinson.

Ich hoffe, ich konnte dir bei deiner Auswahl helfen ;)
Kommentar ansehen
27.12.2008 10:00 Uhr von thegold
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich wundert -: ist, dass die FAZ Werbung für Gilette macht?!
Kommentar ansehen
27.12.2008 11:01 Uhr von diehard84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...habe auch den fusion: und man kann ja immer bischen auf sparpacks schauen...

neulich hab ich so nen pack gekauft mit 1 flasche rasiergel + 4 Klingen für nen 10er gekauft. finde ich fair und wenn man die Augen offen hält einfach zugreifen auch wenn man vielleicht noch 3 klingen daheim hat...

normal kostet nen 4er pack sonst auch 16€ oder so..das kauf ich auch ned...aber die klingen halten auch sehr lang und bin auch mit der rasur sehr zufrieden...besser als beim wilkinson quattro mit diesen fäden welche zum schutz vor den scharfen klingen dienen sollen wenn man der werbung glauben schenken darf nur leider verhaken sich gern mal die haare dahinter und man reisst sie raus...sehr angenehm..da bin ich zu gillette gewechselt und bleibe auch dabei...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?