26.12.08 11:03 Uhr
 754
 

Südafrika: 15-Jähriger wird von eigenem Jet-Ski erschlagen

Viele Menschen verbringen ihren Weihnachtsurlaub an den für Wassersport gut geeigneten Stränden von Südafrika.

Vor allem die Strände von Kapstadt und der Hafenstadt Durban sind beliebt zum Wasserski und Jet-Ski fahren. Dies wurde einem 15-Jährigen zum Verhängnis.

Laut Zeugenaussagen fiel der Junge von seinem Jet-Ski, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Jet-Ski wurde daraufhin von einer Welle erfasst und auf den 15-Jährigen geschleudert. Diesen Aufprall überlebte er nicht.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Ski, Jet
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2008 10:59 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich krass abgelaufen die Sache. So schnell kann ein erholsamer Urlaub zu einem Drama ausarten. Mir tun seine Eltern leid.
Kommentar ansehen
26.12.2008 11:09 Uhr von Raptor667
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann mir ungefähr vorstellen wie die Eltern sich fühlen müssen. In meinem Bekanntenkreis ist während des Familienurlaubs auf Fuerteventura die Mutter der Familie an einem Herzinfarkt verstorben.
Mein Beileid an die Angehörigen.
Kommentar ansehen
26.12.2008 12:39 Uhr von Rastamaniac
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
ujaja: war wohl mehr eine Inhaltsangabe,machst jetzt einen auf smash mit deinen Kommentaren.1 Punkt
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:21 Uhr von Superhecht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Rastamaniac: ich habs irgendwie geahnt. Null News und ne dicke Lippe

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?