25.12.08 16:12 Uhr
 883
 

NBA: Nowitzki nimmt für den Titel Gehaltskürzung in Kauf

Ab der Saison 2010/2011 wird in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine Jahresgehaltsobergrenze eingeführt. Damit sein Klub die Dallas Mavericks genug Spielraum in Investitionen für neue Topspieler hat, wäre Dirk Nowitzki bereit, auf einen Teil seines Gehalts zu verzichten.

Der deutsche Superstar, dessen laufender Vertrag ihm bis 2011 eine Jahresgage von 21,5 Millionen Dollar bescheren würde, begründet sein Vorhaben damit, endlich mit seinem Verein ganz oben in der Meisterschaft zu stehen und den NBA-Titel holen zu können.

Dies wäre nach Ansicht Nowitzkis aber nur möglich, wenn sein Vertrag vorab zu veränderten Konditionen neu definiert wird. "Ich bin definitiv bereit, diese Sache zu diskutieren. Jeder will im Titelkampf dabei sein. Wir werden sehen, was passiert", so der Würzburger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Titel, NBA, Kauf, Gehalt, Dirk Nowitzki
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2008 16:50 Uhr von Berlin0r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sehr löblich: von ihm. endlich mal einer der es nich nur des geldes wegen macht, sondern weil er siegen will.
Kommentar ansehen
25.12.2008 17:06 Uhr von Philipp-k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
so und nicht anders kennen wir unsern dirk.
Tja, wir franken halt wieder nicht so raffgeil wie der rest der welt.
und wir sind KEINE bayern, obwohl die bayern immer gerne wenns um was positives fränkisches geht sagen dass es ja au ihres is ...
ich persönlich finds gut, andere sollten sich ma nen beispiel dran nehmen ... wie z.b. viele Fußball-Spieler ....
Kommentar ansehen
25.12.2008 17:53 Uhr von Nightflash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird zeit Schließlich hat Dirk sich das auch endlich mal verdient die NBA zu gewinnen und wenn er soviel dafür opfert drück ich ihm sogar dann ganz fest die Daumen auch wenn mich Basketball mal so gar nicht interessiert...^^
Kommentar ansehen
25.12.2008 17:54 Uhr von Großunddick
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht, ob sein Verzicht vergleichbar ist mit der Streichung des Weihnachtsgeldes eines normalen Arbeitnehmers.

Er wird sich wohl einen Ferrari im Jahr weniger leisten können.
Kommentar ansehen
25.12.2008 18:02 Uhr von Nightflash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@großunddick: trotzdem ist es sehr löblich das er auf geld verzichtet nur damit sein Verein erfolg hat, dass würden viele andere Sportler nicht mitmachen...das er danach nicht arm sein wird weis jeder...;D
Kommentar ansehen
25.12.2008 19:50 Uhr von Elano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube Nowitzki muss auf mehr als einen Ferrari verzichten, damit ein wirklich guter Spieler kommen kann, der auch wirklich weiter hilft. Aber auf jeden Fall eine super Aktion eines super Spielers.
Kommentar ansehen
26.12.2008 01:16 Uhr von Hawa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
21,5 Millionen! Ich muss mal kurz Rechnen, da müßte ich 711 Jahre arbeiten gehen. Naja wird ihm wohl nicht leicht gefallen sein, aber er möchte ja auch unbedingt mal einen Titel gewinnen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?