25.12.08 14:02 Uhr
 12.195
 

Bush macht Weihnachtsbegnadigung eines Mannes rückgängig

Der amerikanische Präsident Bush hatte am Dienstag insgesamt 19 Häftlinge begnadigt und ihnen die restliche Haftstrafe erlassen.

Jetzt stellte sich heraus, dass unter den Amnestierten auch ein Mann war, der wegen Falschaussage gegenüber einer Behörde und Betruges inhaftiert war und der Vater dieses Mannes im April Bushs Republikanischer Partei 28.500 Dollar (20.400 Euro) zukommen lassen hat.

Damit es nicht den Anschein habe, dass er wegen der Spende bevorzugt wurde, hat Bush nun dessen Amnestie rückgängig gemacht.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Nacht, Weihnachten
Quelle: www.tt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2008 13:59 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut der amerikanischen Verfassung darf der Präsident Verurteilte jederzeit nach eigenem Ermessen begnadigen.
Kommentar ansehen
25.12.2008 14:14 Uhr von marshaus
 
+32 | -11
 
ANZEIGEN
nun ja macht bush weste aucvh nicht mehr weiss, aber glaube eh das ihm das egal ist
Kommentar ansehen
25.12.2008 14:31 Uhr von Josch93
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
dito: ich meine den hätte er auch begnadigen können...
Kommentar ansehen
25.12.2008 15:08 Uhr von Thomas66
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
und: wegen was wurden die anderen begnadigt?
Kommentar ansehen
25.12.2008 18:44 Uhr von lary_ru
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
hab: ich richtig verstanden?
er begnadigt seine leute nicht weil sie zu ihm gehören?
Ich glaub der Tüp wird sich Politisch bald neu umsehen
Kommentar ansehen
25.12.2008 19:05 Uhr von burn3r78
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Um einen Interessenskonflikt auszuräumen, hätte er ja auch einfach das Geld zurück überweisen können.
Kommentar ansehen
25.12.2008 22:32 Uhr von dr-klappspaten
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
richtig müsste es heißen richtig müsste es heißen: "Der amerikanische Diktator Bush hatte....."
Kommentar ansehen
26.12.2008 00:16 Uhr von Flohpower
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was soll man dazu sagen: ich glaub er wollt bei einer seiner letzten amtshandlungen noch mal zeigen wer er ist....
Kommentar ansehen
26.12.2008 10:29 Uhr von Picco593
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt: wer Bush begnadigt
Kommentar ansehen
26.12.2008 13:27 Uhr von red89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber Bush!!! Geschenkt ist geschenkt, wieder holen ist gestohlen ;)
Kommentar ansehen
28.12.2008 19:26 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bush: ein Krebsgeschwür am der Brust der restlichen Welt.
Sowas lebt und Kennedy wurde erschossen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?