24.12.08 14:21 Uhr
 417
 

Detmold: Einbrecher ergriff die Flucht - Wegen zehn Jahre altem Mädchen

In Detmold hat ein zehn Jahre altes Mädchen am heutigen Mittwochmorgen einen Einbrecher ertappt. Der Täter hatte zuvor ein Flurfenster aufgebrochen und war im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses unterwegs gewesen.

Zufälligerweise war die Kleine um circa 06:30 Uhr aus dem Schlaf aufgewacht und wollte vom Keller zu ihren Eltern, die eine Wohnung im Parterre des Hauses haben.

Als der Einbrecher die Zehnjährige erblickte, ergriff er augenblicklich die Flucht. Der Einbrecher soll etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß sein und hatte dunkle Kleidung sowie eine wollene Kopfbedeckung auf.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Mädchen, Flucht, Einbrecher, Fluch, Detmold
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2008 15:21 Uhr von PuerNoctis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Arsch, bricht an Weihnachten bei jemandem ein.... Klar, beute gibbetz da sicherlich genug, aber hallo? Geht´s noch?

Aber ein Lob an die Kleine, hoffe nur, der Schock hindert sie nicht an einem fröhlichen Heiligabend ;)

Frohe Weihnachten SN & Co. :)
Kommentar ansehen
24.12.2008 16:02 Uhr von Irminsul
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Autor: "Ist schon ein starkes Stück! Da lässt sich so ein ausgewachsener Spitzbub von einem kleinen zehnjährigen Mädel verscheuchen! Dornenwetter! Ein großes Lob an die Kleine!"

natürlich haut der dann ab... soll er ihr noch nen guten blick aufs gesicht geben oder sie als geiseln nehmen?
jeder vernünftige kriminelle setzt mehr daran unterkannt zu bleiben als an seine beute zu kommen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?